1859

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

| 18. Jahrhundert | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert |
| 1820er | 1830er | 1840er | 1850er | 1860er | 1870er | 1880er |
◄◄ | | 1855 | 1856 | 1857 | 1858 | 1859 | 1860 | 1861 | 1862 | 1863 | | ►►

Ereignisse

  • 1. September: In der Nacht zum 2. September wird die bisher stärkste Sonneneruption verzeichnet. Sie führt zu Polarlichtern, die selbst in Rom, Havanna und auf Hawaii beobachtet werden konnten. In den höheren Breiten Nordeuropas und Nordamerikas werden in Telegrafenleitungen so hohe Spannungen induziert, dass Papierstreifen in den Empfängern durch Funkenschlag in Brand gesetzt werden. Auch in Mitteleuropa werden solche Phänomene beobachtet, allerdings in schwächerer Form, trotzdem wird Funktion des kurz zuvor installierten weltweiten Telegrafienetzes massiv beeinträchtigt. Das Ereignis wird als Carrington-Ereignis bezeichnet.

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Außerhalb Österreichs

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1859 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise