1993

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er    
◄◄ | | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | | ►►


Ereignisse

Der 1. Mai bedeutet das Aus für die Stempelmarke für die KFZ-Steuer

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • 13. Februar: Bei einem Zugsunglück auf der Westbahn stößt ein Eil- und ein Güterzug zusammen. Es sind drei Tote und etwa 20 Verletzte zu beklagen.[8] Ein Güterzug passiert bei der Einfahrt in den Bahnhof Melk ein Vorsicht zeigendes Vorsignal, der Triebfahrzeugführer nahm dieses wahr und betätigte die Wachsamkeitstaste der Indusi. Trotzdem reduziert er die Geschwindigkeit seines Zuges nicht, da der Zug planmäßig mit 90 km/h fuhr und die Überwachungsgeschwindigkeit der damaligen Indusi-Version ebenfalls nur 90 km/h betrug, erfolgt keine Zwangsbremsung. Erst kurz vor dem Halt zeigenden Ausfahrsignal bemerkt der Triebfahrzeugführer seinen Fehler und leitete eine Schnellbremsung ein. Trotzdem kollidiert der Güterzug mit einem kreuzenden Eilzug.
  • 16. Mai: Landtagswahl (1988<>1998).
  • 21. Mai: In Röhrabrunn stürzt ein Heißluftballon ab. Beim dritten Aufsetzen auf einem Landefeld bricht im Korb Feuer aus. Zwei Frauen und zwei Kinder kommen in den Flammen des wieder abhebenden Ballons ums Leben. Eine weitere Person findet den Tod, drei werden schwer verletzt.[9]
  • 29. Juli: Ebenso wie der steirische Teil wird der Denkmalschutz der Semmeringbahn, die bereits 1923 unter Schutz gestellt wurde, durch das Bundesdenkmalamt bestätigt.[10]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 23. Jänner: Am Wiener Heldenplatz treffen sich etwa 300.000 Menschen zur bislang (2018) größten Demonstration, dem Lichtermeer statt, die von der NGO SOS Mitmensch organisiert wird. Auch in anderen Landeshauptstädten finden Parallelveranstaltungen statt. Sie werden als Gegenraktion für das von der FPÖ organisierten Volksbegehren Österreich zuerst gesehen.
  • 18. Februar: In Penzing stoßen ein Regionalzug und eine Schnellbahngarnitur frontal zusammen. Dabei kommen drei Menschen ums Leben, rund 30 werden verletzt.
  • 25. Juni: Im Schlussdokument der UNO-Menschenrechtskonferenz, der Wiener Deklaration, die 171 Staaten in Wien unterzeichnen, werden die Allgemeingültigkeit der Menschenrechte und die Rechte der Frauen, Kinder, Minderheiten und indigenen Völker festgeschrieben. Peking versucht bereits im Vorfeld den Dalai Lama auszuladen, was zu Verstimmungen zwischen Österreich und China führt.[13]
  • 1. Dezember: Simon Wiesenthal erhält das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst erster Klasse. Es ist die erste Auszeichnung für de Publizisten und Schriftsteller durch die Republik.[14]

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 1993 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Österreichische UNESCO-Kommission: Welterbe in Österreich
  2. Rahmenübereinkommen zum Schutz nationaler Minderheiten am Portal des Europarates abgerufen am 9. Oktober 2020
  3. 25 Jahre Briefbomben: Die Chronologie auf ORF-Steiermark vom 28. November 2013 abgerufen am 25. August 2019
  4. 25 Jahre Anerkennung der Roma als Volksgruppe auf parlament.at von 2018 abgerufen am 10. September 2019
  5. Historischer Kalender im Standard
  6. Historischer Kalender vom 24. November im Standard abgerufen am 24. November 2019
  7. Historischer Kalender im Standard abgerufen am 3. August 2022
  8. Gerhard Linhartsberger, Gerhard Sonnberger: Zugsunglück in Melk.Brand aus! / brandaus, Jahrgang 1993, S. 120 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/bra abgerufen am 8. Februar 2017
  9. Gutachten und Vorschläge der Flugunfallkommisssion vom 11. März 1994 abgerufen am 21. Mai 2022
  10. Historischer Kalender im Standard
  11. Historischer Kalender 20. März im Standard abgerufen am 20. März 2021
  12. 17. Oktober im Historischen Kalender des Standard
  13. Historischer Kalender im Standard
  14. Historischer Kalender 1. Dezember] im Standard