20. Jänner

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dezember · Jänner · Februar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Der 20. Jänner ist der 20. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 345 Tage (in Schaltjahren 346 Tage) bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

  • 1988: Die österreichspezifische Top-Level-Domain .at wird eingeführt und zunächst bis 1998 von der Universität Wien verwaltet.
  • 2013: In einer Volksbefragung wird über eine Beibehaltung der Wehrpflicht abgestimmt. Sie wird mit knapp 60 % befürwortet.

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

  • 2016: In Spielfeld startete der Probebetrieb des Grenzmanagements zu Registrierung der ankommenden Flüchtlinge der Westbalkanroute.[1]

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 1992: Bei den Wiener Linien legt die erste Frau die Prüfung zur U-Bahn-Fahrerin ab und tritt kurze später ihren Dienst in diesem Beruf an.[2]

Außerhalb Österreichs

  • 1992: In Südtirol tritt das Zweite Autonomiestatut in Kraft. Die Maßnahmen des umfangreichen Pakets sollten in zwei Jahren umgesetzt werden. In der Realität dauert es bis zur vollständigen Erfüllung bis 30. Mai 1992.

Geboren

Gestorben


 20. Jänner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Spielfeld: "Grenzmanagement" gestartet in der Presse vom 20. Jänner 2016 abgerufen am 27. APril 2016
  2. U-Bahn: Seit 20 Jahren Frauen am Steuer auf ORF-Wien vom 21. Jänner 2012 abgerufen am 2. Dezember 2019