2015

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist 2015.


| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄◄ | | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 |  

Österreichweite Ereignisse

Flüchtlinge auf der Saalachbrücke zwischen Salzburg und Freilassing
  • 31. März: Der Orkan Niklas zog im Land Salzburg, Oberösterreich und dem westlichen Niederösterreich große Schäden nach sich.
  • 5. Mai: Es beginnt die Zentralmatura für die Allgemein bildenden Schulen. Für die Berufsbildenden erfolgt die Umstellung erst ein Jahr später.[1]
  • Im August erreichen bei der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills in São Paulo die 35 österreichischen Teilnehmer in den verschiedensten Berufen fünf Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaillen sowie 16 Medallion for Excellence.[2]
  • Ab September wurde durch die Flüchtlingskrise verstärkt auch ganz Österreich betroffen.
  • Im November musste die Handelskette Zielpunkt Insolvenz anmelden. Betroffen waren 2.400 Mitarbeiter in 254 Filialen, die nur teilweise im Laufe der folgenden Monate von anderen Ketten übernommen wurden.

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

  • Für das erste Halbjahr übernimmt Landeshauptmann Erwin Pröll den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz
  • 8. Jänner Das Sturmtief Christian richtete mit einer Windgeschwindigkeit von 100 km/h Schäden im Bezirk Krems-Land an.[7]
  • 25. Jänner: Gemeinderatswahlen in allen Gemeinden außer den Statutarstädten. (2010<>2020)
  • 31. Mai: Der Sturm Niklas richtet in den Bezirken Amstetten, Melk, St .Pölten, Baden, Horn und Scheibbs große Schäden wie abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume etc. an.[7]
  • In der Nacht zum 6. Mai werden große Teile des Weinviertels aufgrund plötzlich auftretender Unwetter durch Hochwasser und Schlammlawinen in Mitleidenschaft gezogen. Zentrum war Großmugl.[8][9][7]
  • 13. August: Extreme Hitze und anhaltende Trockenheit führt zu zahlreichen Flur- und Waldbränden.[7]
  • Am 29. August wird von der Militärmusik Niederösterreich vorläufig letztmalig der Große Zapfenstreich gespielt, da diese in der großen Formation ab 1. September vorläufig nicht mehr existiert.[10] Die Reduktion der Militärmusik wurde im Jahr 2016 wieder rückgängig gemacht.
  • Seit November ist bekannt, dass in Niederösterreich das Ziel erreicht wird, den Strom mit 100% erneuerbarer Energie zu erzeugen.[11]
  • 18. November: Im ganzen Bundesland aber speziell im Bezirk Melk führt ein Sturm zu zahlreichen Schäden und Behinderungen.[7]
  • Am 23. November erfolgt der offizielle Tunnelanschlag des Semmering-Basistunnels auf Niederösterreichischer Seite. Der Bau ist geplant bis 2026.[12]
  • 30. November Der Orkan Nils erreicht Spitzen von 160 km/h. Der Schwerpunkt liegt im südlichen Niederösterreich.[7]
  • Am 1. Dezember entgleist auf der Semmeringbahn nach einem Zusammenstoß mit einer E-Lok ein „unkontrolliert etwa einen Kilometer weit talwärts“ rollender Güterzug. Die schwierige Bergung des Zuges, der teilweise im Polleroswand-Tunnel und auf zwei Viadukten zum stehen kommt, führt zu einer mehrwöchigen Sperre.[13]

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

  • Mit 1. Jänner tritt die Steiermärkische Gemeindestrukturreform in Kraft, wodurch die Anzahl der Gemeinden von bisher 542 um 255 auf nun 287 Gemeinden verringert wird. Die durchschnittliche Einwohnerzahl der Gemeinden steigt mit der Maßnahme von etwas mehr als 1.700 Einwohner auf ungefähr 3.300 Einwohner.
  • Auch in der Ober- und Südoststeiermark richteten am Abend des 13. Mai starke Hagelunwetter und Starkregen große Schäden an.[17]
  • Am 21. Februar stürzte wegen eines falsch berechneten Gerüstes eine in Bau befindliche Schnellstraßenbrücke in Frohnleiten auf die Südbahn und legte diese zwei Wochen lang lahm.[18]
  • 22. März: Nach der Steiermärkischen Gemeindestrukturreform findet die erste Gemeinderatswahl statt, bei der nur mehr in 286 Gemeinden gewählt wird. (2010<>2020)
  • Am 14. Mai fand in Spielberg mit 155.000 Besuchern das größte bisherige Musikevent in Österreich statt. es trat die Rockband AC/DC auf.[19]
  • 31. Mai: Landtagswahl (2010<>2019).
  • Nach der Hitzewelle kommt es im Großraum des Mur- und Mürztales aber auch in anderen Regionen der Steiermark zu starken Unwettern.[20][21]
  • Am 20. Juni werden bei einer Amokfahrt eines 26-Jährigen in der Grazer Innenstadt drei Personen getötet und 36 Personen verletzt.

Tirol

  • 5. Jänner: In Sölden werden durch eine Lawine zwei US-Nachwuchsrennläufer Ronnie Berlack und sein Freund im freien Gelände verschüttet. Trotz sofortiger Suche durch 60 Bergretter können die beiden nur mehr tot geborgen werden. In der Folge gründen die Eltern von Ronnie die nach langer Trauerzeit die „brass foundation“, die jungen Rennläufern und ihren Trainern eine Lawinenausbildung ermöglichen soll.[22]
  • Zum Wochenende am 6. und 7. Juni führten starke Unwetter in mehreren Landesteilen über dem 100 jährigen Hochwasser zu starken Schäden.[23]

Vorarlberg

Wien

Bühne beim Semifinale des Song Contests

Auswahl bekannter Geborener

Auswahl bekannter Gestorbener

Weblinks

 2015 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Erste Reifeprüfung für Zentralmatura im Kurier vom 5. Mai 2015 abgerufen am 11. Juni 2019
  2. WorldSkills 2015: Fünf mal Gold, zwei Mal Silber und eine Bronzemedaille für Österreich in den Bezeirksblättern vom 17. August 2015 abgerufen am 22. Oktober 2017
  3. Schwere Schäden nach Hagelunwetter auf ORF-Burgenland vom 14. Mai 2015 abgerufen am 14. Mai 2015
  4. Waldbrand Lurnfeld: Löscharbeiten fortgesetzt, auf ORF-Kärnten vom 24. April 2015, abgerufen am 5. Mai 2015.
  5. Waldbrand in Lurnfeld: Kampf gegen Glutnester geht weiter, in der Kleinen Zeitung vom 4. Mai 2015, abgerufen am 5. Mai 2015.
  6. Nach Unwetter: Das große Aufräumen, auf ORF-Kärnten vom 9. Juli 2015, abgerufen am 9. Juli 2015.
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 7,4 7,5 Ereignisse 2015, Zusammenfassung auf der Seite der NÖ Landesregierung, abgerufen am 13. Jänner 2016.
  8. Schlammlawine rollte durch Großmugl, auf ORF-Niederösterreich vom 6. Mai 2015, abgerufen am 6. Mai 2015.
  9. Nö: Dramatische Szenen bei Unwetter im Bezirk Hollabrunn, auf Fireworld, abgerufen am 9. Juni 2015.
  10. Letzter Zapfenstreich für Militärmusik, auf ORF-Niederösterreich vom 30. August 2015, abgerufen am 1. September 2015.
  11. Niederösterreich erzeugt 100 Prozent Strom aus erneuerbarer Energie, im Standard vom 5. November 2015, abgerufen am 14. November 2015.
  12. Tunnelanschlag für Semmering-Bahntunnel, auf ORF-Niederösterreich Online vom 23. November 2015, abgerufen am 23. November 2015.
  13. Güterzugsunfall: Kollision im Tunnel, auf ORF-Niederösterreich vom 2. Dezember 2015, abgerufen am 2. Dezember 2015.
  14. 660 Feuerwehreinsätze nach schweren Gewittern auf ORF vom 9. Juni 2015
  15. Oö: Starkes Unwetter fordert am 8.6.2015 mehr als 1.500 Feuerwehrleute auf Fireworld abgerufen am 9. Juni 2015
  16. Versuch, Mitarbeiter zu beruhigen auf ORF-News vom 1. Dezember 2015 abgerufen am 1. Dezember 2015
  17. 300 Feuerwehrleute im Unwettereinsatz, auf ORF-Steiermark vom 14. Mai 2015, abgerufen am 14. Mai 2015.
  18. Brückeneinsturz in der Steiermark: Gerüst war falsch berechnet, in den [Salzburger Nachrichten] vom 14. Juli 2015, abgerufen am 2. Dezember 2015.
  19. AC/DC: Keine größeren Zwischenfälle, auf ORF-Steiermark vom 15. Mai 2015, abgerufen am 15. Mai 2015.
  20. Schwere Unwetter über der Steiermark, auf ORF-Steiermark vom 8. Juli 2105, abgerufen am 9. Juli 2015.
  21. Aufräumarbeiten nach den Unwettern, auf ORF-Steiermark vom 9. Juli 2105, abgerufen am 9. Juli 2015.
  22. Nach Tod des Sohnes: Kampf um Lawinenwissen auf ORF-Tirol vom 1. November 2018 abgerufen am 3. Jänner 2020
  23. Unwetter zerstörte Dutzende Häuser auf ORF vom 8. Juni 2015 abgerufen am 8. Juni 2015
  24. Wem das Iran-Abkommen nützt in der Presse vom 15. Juli 2015 abgerufen am 17. Jänenr 2016
  25. Vollbetrieb am Hauptbahnhof auf ORF-Wien vom 13. Dezember 2014 abgerufen am 23. August 2019