23. Mai – Fakten und Ereignisse aus Österreich

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von 23. Mai)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

April · Mai · Juni

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 Heute Zeittafel

Der 23. Mai ist der 143. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 144. in Schaltjahren), somit bleiben 222 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

Ereignisse

Burgenland

  • 1983: Bei einem internationalen Wandertag schlägt bei einem Gewitter bei Neckenmarkt der Blitz ein. Dabei finden acht junge Wanderer den Tod. Am Ort des Geschehens wird später das Blitzopferkreuz errichtet.[1]

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

Außerhalb Österreichs

  • 1960: Von Israel wird bekanntgegeben, dass der NS-Verbrecher und früherer SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann, der für die Judentransporte in die Vernichtungslager zuständig war, in Argentinien von einem israelischen Kommando nach Israel entführt wurde.

Geboren

Gestorben


 23. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Neckenmarkt: 40 Jahre nach tödlichem Blitzschlag auf ORF-Burgenland vom 26. Mai 2023 abgerufen am 27. Mai 2023
  2. Presseinformation der ZAMG zur Eröffnung abgerufen am 7. April 2019 (PDF)