24. März

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Der 24. März ist der 83. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 84. in Schaltjahren), somit bleiben 282 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

  • Der ursprünglich im Jahr 1982 - 100 Jahre nach der Veröffentlichung von Robert Koch über die Tuberkulose - initierte Welttuberkulosetag wurde im Jahr 1996 von der WHO übernommen.

Ereignisse

Burgenland

  • 1945: In der Nacht auf den 25. März kam es in Rechnitz zu einem Massaker an jüdischen Zwangsarbeitern.
  • 1968: Bei den Landtagswahlen erreicht die SPÖ, die bereits 1964 die Mehrheit haben, diesmal die absolute Mehrheit. (1964<>1972)

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

  • 2003: Die Fluglinie Styrian Spirit nimmt den Flugbetrieb auf. Sie führt Flüge von Graz nach Stuttgart, Frankfurt und München durch. Auf den Tag genau, drei Jahre später, im Jahr 2006 meldet sie Konkurs an.[2]

Tirol

Vorarlberg

  • 1919: Ex-Kaiser Karl und seine Frau Zita verlassen mit den Kindern mit der Bahn Österreich und gehen ins Exil. Davor widerrufen sie im Feldkircher Manifest zugemachte Zusagen.

Wien

Außerhalb Österreichs

Geboren

Gestorben


 24. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise