30. Dezember

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

November · Dezember · Jänner

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Heute

Der 30. Dezember ist der 364. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 365. in Schaltjahren), somit ist er der vorletzte Tag des Jahres.

Feier- und Gedenktage

  • In früheren Zeiten, als die Landwirtschaft das Leben bestimmte, wurde dieser Tag von Mägden und Knechten als Bauernsilvester bezeichnet. Musste der Tag unbezahlt als Einarbeitstag gearbeitet, wurde er auch als Scheißtag bezeichnet.[1]

Ereignisse

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

  • 1918: Es passiert der erste Hilfszug nach Kriegsende mit 480 Tonnen Lebensmittel aus der Schweiz kommend die Grenze für die Wiener Bevölkerung.[2]

Wien

Außerhalb Österreichs

  • 2020: Nachdem am Vortag in Kroatien zahlreiche Gebäude bei einem Erdbeben, das auch in Teilen Österreichs unbewohnbar wurden, fahren Hilfskonvois aus der Steirermark und Kärnten von Feuerwehreinheiten um dort Containersiedlungen zu errichten.[3][4]

Geboren

Gestorben


 30. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. Scheißtag im Ennstalwiki abgerufen am 4. Mai 2021
  2. Die Schweizer Lebensmittelsendungen. In: Reichspost, 30. Dezember 1918, S. 6 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/rpt
  3. Erdbeben: Feuerwehr lieferte 82 Container auf ORF Niederösterreich vom 30. Dezember 2020 abgerufen am 31. Dezember 2020
  4. Nach Erdbeben: Steirische Hilfe für Kroatien auf ORF-Steiermark vom 31. Dezember 2020 abgerufen am 31. Dezember 2020