9. März – Fakten und Ereignisse aus Österreich

Aus Regiowiki
(Weitergeleitet von 9. März)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 Heute Zeittafel

Der 9. März ist der 68. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 69. in Schaltjahren), somit bleiben 297 Tage bis zum Jahresende.

Feier- und Gedenktage

  • Der 9. März ist kalendarisch der späteste Zeitpunkt eines Faschingdienstags. Das Jahr, in dem dies das nächste Mal zutrifft ist das Jahr 2038. Der kürzeste Fasching endet am 5. Februar. Es war dies 2008 das letzte Mal.[1]

Ereignisse

  • 1957: Im ORF wird erstmals die Sendung von Heinz Conrads Was sieht man Neues?, und bald unter dem geänderten Titel Guten Abend am Samstag ausgestrahlt. Gesendet wird sie bis 15. Februar 1986.[2]
  • 1971: Der Bund übernimmt die vollen Personalkosten von kirchlichen Schulen.[3]

Burgenland

Kärnten

Niederösterreich

Oberösterreich

Salzburg

Steiermark

Tirol

Vorarlberg

Wien

  • 2019: Noch vor Geschäftsbeginn kommt es zu einem Großbrand im Donau Zentrum. Bei dem vermutlich durch Schweißarbeiten ausgelösten Brand sind bis zu 200 Mann den ganzen Tag in Einsatz. Verletzt wird glücklicherweise nur ein Feuerwehrmann.[4]

Geboren

Gestorben


 9. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


Einzelnachweise

  1. Wann ist Fasching und warum genau dann? abgerufen am 14. Februar 2018
  2. Historischer Kalender im Standard
  3. Historischer Kalender vom 9. März im Standard abgerufen am 9. März 2021
  4. Suche nach Brandursache in Donauzentrum auf ORF-Wien vom 10. März 2019 abgerufen am 10. März 2019