Alpe Unterdiedams

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alpe Unterdiedams in Schoppernau

Die Alpe Unterdiedams (auch: Unterdiedamsalpe) ist ein Sömmerungsgebiet (Alm) mit Wirtschaftsgebäuden und sonstige Infrastruktur, die im Gemeindegebiet Schoppernau im Bregenzerwald in Vorarlberg liegt.

Lage, Infrastruktur und Ausdehnung

Die Alpe Unterdiedams liegt am nordwestlichen Ende des Gemeindegebiets von Schoppernau, rund 400 Meter von der Gemeindegrenze zu Au entfernt, und ist rund ein Kilometer Luftlinie zur Dorfmitte des südlich gelegenen Ortes Schoppernau sowie 1400 Meter Luftlinie nach Au-Rehmen. Der Diedamskopf (2090 m ü. A.) ist im Norden rund 2700 Meter entfernt (bei 640 Höhenmeter). Die Mittelstation der Diedamskopfseilbahn ist im Nordosten etwa 750 Meter entfernt, die Alpe Mitteldiedams rund 550 Meter.

Die Alpe Unterdiedams liegt auf rund 1450 m ü. A. (Alpgebäude) und weist eine Weidefläche von etwa 47 ha auf. Die Weideflächen ist überwiegend von Norden nach Süden ausgerichtet. Die Alpe ist von Mitte Mai bis Anfang September jeden Jahres bewirtschaftet. Zur Alpe führt ein Güterweg. Der Agrargemeinschaft Unterdiedams gehören im Gesamten 98,26 ha.

Über die Alpe Unterdiedams führt die Diedamskopf-Seilbahn (erste Sektion). Die Talabfahrt „Unterdiedams“ mit rund zehn Kilometern und über 1200 Höhenmetern ist eine der längsten Skiabfahrten in Vorarlberg.[1]

Alpwirtschaft im Bereich der Alpe Unterdiedams

Die Alpe ist mit 43 bis 45 Kühen bzw. Kälbern und 28 Schweinen bestossen.[2] Auf der Alpe wird im Alpsommer gesennt und Bergkäse, Schnittkäse und Topfen, Butter und Joghurt hergestellt.[3][4][5]

Gewässer

Im Bereich der Alpe Unterdiedams, rund 60 Meter nordwestlich des Alpgebäudes, entspringt ein rund 1,15 Kilometer langer Nebenfluss der Schranne, die in die Bregenzer Ache entwässert.

Wandern

Von der Mittelstation der Diedamskopfseilbahn führt ein leichter Wanderweg in etwa 25 Minuten zur Alpe Unterdiedams.[6] Zahlreiche Wandervarianten sind vorhanden.[7]

Weblinks

 Alpe Unterdiedams – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Skifahren am Diedemaskopf, Webseite: diedamskopf.at.
  2. Bestoßen bezeichnet das Beziehen der Alpe mit einer bestimmten Anzahl von Tieren.
  3. Unterdiedamsalpe, Webseite: laendle.at.
  4. Alpe Unterdiedams Bizau, Webseite: kaesestrasse.at.
  5. Alpe Unterdiedams, Webseite: sutterluety.at.
  6. Bizau – Zur Alpe Unterdiedams, Webseite: vorarlberg.travel.
  7. Wanderung zur Alpe Unterdiedams, Webseite: wanderdoerfer.at.

47.32925910.016596Koordinaten: 47° 19′ 45″ N, 10° 1′ 0″ O