Anita Selinger

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anita Selinger (* 1963 in Vöcklabruck) ist eine österreichische Textilkünstlerin und Fotografin.

Leben und Wirken

Selinger begann ihre kunsthandwerkliche Tätigkeit 1995, erlernte Handweberei bei Beate Luger-Goyer, betrieb von 1998 bis 2008 das Atelier KUNSTSTÜCK in Reichersberg gemeinsam mit Andreas Sagmeister.

Sie schafft Filzarbeiten, Fotografien und Lesestoffe auf dem Webstuhl und erhält Aufträge für Kunst am Bau. Einige ihrer Werke wurden von der Kunstsammlung des Landes Oberösterreich angekauft.[1]

Die Künstlerin kann auf zahlreiche Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen verweisen. Seit 1999 ist sie Mitglied der Innviertler Künstlergilde. Sie absolvierte mehrere Atelieraufenthalte (Artist in Residence) u.a. im Egon Schiele Zentrum in Krumau und im Domus Artium in Malo bei Vicenza. Seit 2009 befindet sich ihr Atelier in Raab.

Ausstellungen (Auswahl)

Einzelausstellungen (Auswahl)

Ausstellungsbeteiligungen

Weblinks

Einzelnachweise