Anne Schneider

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anne Schneider (* 1965 in Enns) ist eine österreichische Archäologin und Bildhauerin. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Leben und Wirken

Schneider studierte von 1986 bis 1993 klassische Archäologie an der Universität Wien und von 1992 bis 1996 Bildhauerei bei Michelangelo Pistoletto. 1995 bis 1996 nahm sie ein Stipendium für einen New York Aufenthalt, 2004 eines für Paris in Anspruch. 1998 nahm sie eine Einladung des |Künstlerhauses Bethanien in Berlin an und blieb dort bis 2001, unterbrochen von einem viermonatigen Australienaufenthalt. 2004 bis 2005 arbeitete sie in New York, Sydney und Tokio.[1]

Ausstellungen

Die Künstlerin kann beginnend mit 1993 auf zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland verweisen, u.a.:

Einzelnachweise