Auer Signal

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auer Signal GmbH.
Rechtsform GmbH
Gründung 1910
Sitz Wien
Leitung Christian Auer, Antonia Korger
Mitarbeiter 262[1]
Umsatz 15,7[1]
Branche Elektro- und Elektronikindustrie (Kommunikationstechnik, Sicherungstechnik, Signaltechnik)
Website www.auersignal.com
Stand: 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Auer Signal ist ein österreichisches Familienunternehmen im Bereich der Signaltechnik. Das Unternehmen wurde 1910 in Wien gegründet und wird noch heute von der Gründerfamilie geleitet. Als ein weltweit führender Produzent[2] von Signalgeräten mit einer Exportrate von ca. 95 % ist das Unternehmen mit weltweiten Vertriebspartnern in über 70 Ländern vertreten. Die Produktionsstätte von Auer Signal befindet sich in der Perfektastraße 102, Wien (23. Bezirk).

Geschichte

Historischer Firmensitz und Produktionsstätte von J.Auer Fabrik elektrischer Maschinen in der Siebertgasse 24 in Wien 12
Von der Firma Auer entwickelter und produzierter Ventilator.

Auer Signal wurde ursprünglich als J. Auer Fabrik elektrischer Maschinen im Jahr 1910 von Johann Auer in Wien gegründet. Der junge Techniker spezialisierte sich mit seinem Unternehmen anfänglich auf die Reparatur von Elektromotoren. Drei Jahre nach der Gründung, 1913 begann Johann Auer damit eigene Elektroantriebsmotoren wie Schleif-, Poliermaschinen, Ventilatoren und diversen anderen Elektrogeräten zu konstruieren und herzustellen. Im Jahr 1924 errichtete er die firmeneigene Produktionsstätte für die Produktion seiner Elektroantriebsmotoren und Elektrogeräte in der Wattgasse in Wien 17.

1938 startete der Sohn von Johann Auer, Hubert Auer, der mittlerweile die Geschäfte des Familienunternehmens übernommen hatte, mit der Produktion von Motorsirenen. Sieben Jahre später kamen Radial- und Axialventilatoren sowie diverse Elektrosondermotoren dazu, die ebenfalls von der Firma Auer selbst entwickelt und produziert wurden.

1978 übergab Hubert Auer die Geschäftsführung an seine Söhne Georg und Michael Auer. Die Brüder entwickelten und produzierten im Jahr 1979 die ersten explosionsgeschützten Signalgeräte und explosionsgeschützten Telefonen für die Industrie. 1980 wurde der Aufbau einer Vertriebsstruktur für den Handel mit Signalgeräten für industrielle Anwendungen eingeleitet. Die gehandelten Signalgeräte waren vorerst noch Handelsware. Mit der eigenen Entwicklung und Produktion von optischen und akustischen Signalgeräte begann das Unternehmen dann im Jahr 1986. Mit diesem Schritt reagierte die Firma J. Auer auf die gesteigerten Anforderungen der Industrie und Industrieautomation.

Mit der Produktion eigener Signalgeräte für die Industrie erlebte die Firma J. Auer einen starten Wachstumsschub. Dieses Wachstum wurde 2001 mit der Gründung einer deutschen Vertriebsfirma, der AUER Signalgeräte GmbH mit Sitz in Neuss in Deutschland unterstützt. Ab 2002 begann die Firma dann mit dem Auf- und Ausbau seiner internationalen Vertriebsstruktur. Seither ist Auer Signal weltweit durch Vertriebspartner vertreten.

Da der Firmensitz in der Siebertgasse 24 in Wien Meidling nicht mehr mit der Unternehmensentwicklung mithalten konnte, wurde im Jahr 2007 ein neuer Produktionsstandort in der Perfektastraße 102 in Wien 23, gebaut und als Headquarters bezogen. Mit der neuen Produktionsanlage und automatisierten Prozessen waren die Kapazitäten für weiteres Wachstum gesichert.

Im Jahr 2015 übernahmen die Kinder von Michael Auer, Christian Auer und seine Schwester Antonia Korger in vierter Generation die Geschäftsführung von J. Auer. 2017 änderte das Unternehmen seinen Namen von J. Auer in Auer Signal. Die Namensänderung der Firma wurde mit einem neuen Außenauftritt begleitet.

Geschäftsfelder

Auer Signal erzeugt Signalgeräte für den Einsatz in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, der Gebäudetechnik, der chemischen und petrochemischen Industrie und für Sicherheitsanwendungen. Über das internationale und die internationale Zertifizierung der Produkte sind Signalgeräte von Auer Signal weltweit im Einsatz.

Am internationalen Signalgerätemarkt ist der verhältnismäßig kleine Produzent im MItbewerb zu großen Elektronikkonzernen.[3]

Im Jahr 2015 erreichte das Unternehmen im Ranking der österreichischen Mittelbau-Unternehmen den 41. Platz [1]

Produkte

Signalgeräte von Auer Signal

Das Produktsortiment von Auer Signal umfasst:

Auer hält mehrere Patente für Signal-Technologien.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 ALC 2015 Goldener Mittelbau abgerufen am 29. Mai 2018.
  2. David: Global Warning Light Market Professional Survey Report 2018. In: fiormarkets.com. Fior Markets, abgerufen am 28. Mai 2018 (english).
  3. Amit.P: Signalling Devices Market Outlook 2022: Top Companies, Trends and Growth Factors Details for Business Development. thecleantechnology.com, 17. Mai 2018, abgerufen am 28. Mai 2018 (english).

Weblinks

 Auer Signal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons


48.1376616.30092Koordinaten: 48° 8′ 16″ N, 16° 18′ 3″ O