August Red

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

August Red (* 1828 oder 1829 in Bozen; † 13. August 1888 in Linz[1]) war ein k.u.k. Hoffotograf in Linz und Wels von etwa 1857 bis 1888.

Leben und Wirken

Red hatte sein Atelier in Linz zeitweilig in der Landstraße im Cafe Derflinger. Er fotografierte u.a. bei den Weltausstellungen in Wien, Paris und London. Sein Zubehör bezog er bei Bernhard Wachtl in Wien. 1865 ließ er in Linz auf der Promenade ein neues Atelier errichten und 1873 eröffnete er eine Filiale in Wels. 1880 wurde er Hoflieferant und war der führende Linzer Atelierfotograf. Seine Schwerpunkte waren Porträts und Ansichten von Oberösterreich.

Nach seinem Tod wurde das Fotostudio von seiner Frau Maria Red weitergeführt.[2]

Auszeichnungen

  • Goldene Medaille in Linz

Quellen

  1. Todesanzeige. In: Photographische Correspondenz, Jahrgang 1888, S. 491 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/phc
  2. Anzeige. In: Linzer Volksblatt, 23. August 1888, S. 4 (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/lvb

Weblinks