Bell-Schlössle

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bell-Schlössle in Götzis

Das als Bell-Schlössle bezeichnete Gebäude ist der Wohnsitz und Arbeitsplatz des Götzner Steinkünstlers Emil Bell im Ortsteil Berg in Götzis, Vorarlberg. Das Gebäude wurde von Emil Bell weitgehend selbst gebaut und ausgestattet[1] und erhielt den Namen aufgrund der äußeren Erscheinung des Gebäudes.

Gebäude

Der Gebäudekomplex auf etwa 521 m ü. A. ist rund 17 Meter lang und 12 Meter breit und wird von einem runden, etwa 8 Meter hohen runden Turm, dominiert. Die denkmalgeschützte Kapelle Unterer Berg ist nach Osten rund 120 Meter entfernt.

Weblinks

 Bell-Schlössle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Monika Marte: Romantischer Abend im Bell-Schlössle, Webseite: vol.at vom 1. Mai 2015.

47.3350429.661579Koordinaten: 47° 20′ 6″ N, 9° 39′ 42″ O