Bergau

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bergau (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Bergau
Bergau (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Hollabrunn (HL), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Hollabrunn
Pol. Gemeinde Göllersdorf
Koordinaten 48° 30′ 42″ N, 16° 9′ 53″ O48.51166666666716.164722222222239Koordinaten: 48° 30′ 42″ N, 16° 9′ 53″ Of1
Höhe 239 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 228 (1. Jän. 2020)
Fläche d. KG 9,69515 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 03746
Katastralgemeinde-Nummer 09004
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
228

Bergau ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Göllersdorf im Bezirk Hollabrunn im Weinviertel.

Geografie

Das Dorf im Süden des Ernstbrunner Waldes liegt am Porraubach, der bei Porrau aus dem Wald austritt und später in den Göllersbach mündet. Bergau liegt östlich der Landesstraße L1066 an der L1085, die außerhalb des Ortes an der L1066 endet. Zur Ortschaft gehört auch das Jagdhaus Gfletz im Westen.

Geschichte

Bodenfunde und zwei Tumuli lassen auf eine prähistorische Besiedlung der Gegend schließen. Erstmals schriftlich genannt wird Bergau im Jahr 1203, als ein „Hugo de Pergowe“ in einer Schenkungsurkunde als Zeige benannt wird. Das Geschlecht der Pergauer besaß umfangreiche Besitzungen im Süden Wiens. Später werden die Puchheims als Inhaber der Herrschaft genannt und zuletzt die Grafen Schönborn-Puchheim.[1]

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Bergau ein Fleischer, zwei Gastwirte, zwei Gemischtwarenhändler, ein Schmied, ein Schneider, ein Schuster, ein Wagner und zahlreiche Landwirte ansässig.[2] Bis zur Eingemeindung nach Göllersdorf bildete der Ort eine eigene Gemeinde.

Sehenswürdigkeiten

Weblinks

 Bergau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Geschichte von Bergau auf goellersbachpfarren.at, abgerufen am 11. Juni 2021
  2. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 211