Bezirk Grieskirchen

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia logo v3.svg
Überregionale Aspekte dieses Themas werden auch in der Wikipedia unter dem Titel Bezirk Grieskirchen behandelt.
Hier auf RegiowikiAT befinden sich Informationen sowie Ergänzungen, die zusätzlich von regionaler Bedeutung sind (siehe Mitarbeit).
Lage
Bezirk Braunau am InnBezirk EferdingBezirk FreistadtBezirk GmundenBezirk GrieskirchenBezirk Kirchdorf an der KremsLinzBezirk Linz-LandBezirk PergBezirk Ried im InnkreisBezirk RohrbachBezirk SchärdingSteyrBezirk Steyr-LandBezirk Urfahr-UmgebungBezirk VöcklabruckWels (Stadt)Bezirk Wels-LandLage des Bezirks Grieskirchen im Bundesland Oberösterreich (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Basisdaten
Bundesland Oberösterreich
NUTS-III-Region AT-311
Verwaltungssitz Grieskirchen
Fläche 579 km²
Einwohner 63.989 (1. Jänner 2016)
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen GR
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer
Webseite http://www.land-oberoesterreich.gv.at/bh_grieskirchen.htm
Karte
AistersheimBad SchallerbachBruck-WaasenEschenau im HausruckkreisGallspachGaspoltshofenGeboltskirchenGrieskirchenHaag am HausruckHeiligenbergHofkirchen an der TrattnachKallhamKematen am InnbachMeggenhofenMichaelnbachNatternbachNeukirchen am WaldeNeumarkt im HausruckkreisPeuerbachPollhamPöttingPramRottenbachSt. AgathaSt. Georgen bei GrieskirchenSt. ThomasSchlüßlbergSteegenTaufkirchen an der TrattnachTolletWaizenkirchenWallern an der TrattnachWeibernWendlingOberösterreichLage der Gemeinde Bezirk Grieskirchen   im Bezirk Grieskirchen (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Der Bezirk Greiskirchen ist ein Verwaltungsbezirk in Oberösterreich

Gemeinden im Bezirk Grieskirchen.png

Bezirkshauptleute

  • Paul Gruber (* 1960), 2005-2008[1]
  • Christoph Schweitzer (* 1965), seit 2008[2]

Feuerwehren

Siehe Bezirks-Feuerwehrkommando Grieskirchen

Einzelnachweise

  1. Paul Gruber in den OÖ Nachrichten vom 17. November 2008 abgerufen am 15. Jänner 2018
  2. Christoph Schweitzer in den OÖ Nachrichten vom 19. Jänner 2009 abgerufen am 15. Jänner 2018