Biedermannsdorf

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Biedermannsdorf ist eine Marktgemeinde im Bezirk Mödling in Niederösterreich.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Biedermannsdorf .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.083333333316.3333333333Koordinaten: 48° 5′ N, 16° 20′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Biedermannsdorf48.083333333316.3333333333


Gemeindegliederung

Sehenswürdigkeiten

Gemeindebetriebe

Infrastruktur

Auch wenn die Gemeinde zu Niederösterreich gehört, wird aus historischen Gründen, wo die Gemeinde seinerzeit zu Groß-Wien gehörte, von der zu den Wiener Stadtwerken gehörenden Wiener Netze über ihr Netz versorgt.

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

  • FW-KZ.jpg Feuerwehr (AFKDO: Mödling-Industriezone, 1 Feuerwehr)
FF Biedermannsdorf
Dienststelle Biedermannsdorf der Bezirksstelle Mödling

Schulen

Infrastruktur

Die Stromversorgung erfolgt durch die Wiener Netze.

Wirtschaft

Vereine

Personen

Bürgermeister

  • Leo Eichinger (1940-2009), (ÖVP) 1975–1992
  • Wilhelm Synek, (ÖVP) ~2002
  • Karl Schrattenholzer
  • Johannes Unterhalser,(ÖVP) bis 2008
  • Beatrix Dalos, (ÖVP) seit 2008

Ehrenbürger

Weitere

Sonstiges

Nachdem die EVN Planungen für ein Biomasseheizwerk im Grünbereich zwischen Biedermannsdorf und Vösendorf durchführte, kam schon erste Kritik amn Projekt von der Bevölkerung auf. Während die ÖVP-geführte Gemeinde das Projekt, sowie die Grünen unterstützten, war die SPÖ und die FPÖ gegen das Heizwerk. Trotz zahlreicher Umplanungen führten die Proteste zu einer Volksbefragung. Diese endete im Mai 2021 mit einem Votum mit 54 % Beteiligung 80 % gegen das Projekt. Obwohl nicht bindend, zog die EVN ihr Projekt sofort zurück und erklärte, ein Grundstück in einer anderen Gemeinde zu suchen.

Literatur

Einzelnachweise

  1. „Boni“ hat ein Denkmal im Biedermannsdorfer Park inder NÖN vom 18. September 2020 abgerufen am 14. Jänner 2021
  2. Feuerwehrkurat feiert 65iger und wird Ehrenbürger auf der Seite der FF Biedermannsdorf vom 5. Juli 2020 abgerufen am 10. Juli 2020

Weblinks

 Biedermannsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons