Blasius Unterberger

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blasius Unterberger (* 1. Februar 1887, † 21. November 1961) war Priester der Diözese Graz-Seckau, Ehrendomherr und von 1939 bis 1953 Regens des Grazer Priesterseminars.

Leben

Unterberger wirkte von 1913 bis 1938 und wieder seit 1955 als Professor im Knabenseminar Graz. Er war auch Honorardozent an der theologischen Fakultät der Universität Graz. Von 1939 bis 1953 leitete er als Regens das Grazer Priesterseminar. Am 24. November 1961 wurde Blasius Unterberger in seiner Heimatgemeinde Heilbrunn bei Weiz beigesetzt.[1]

Auszeichnungen

  • Prälat
  • Ehrendomherr

Schriften

  • Gott der eine und dreieinige nach den Werken Tertullians (Universität Graz, Dissertation 1913) online.

Einzelnachweis

  1. Todesanzeige Dr. theol. et phil. Blasius Unterberger, Diözesanarchiv Graz.