Blaumeise (Verletzung)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das bezeichnet man bei uns als Blaumeise

Blaumeise ist ein österreichischer Dialekt-Ausdruck abgeleitet von der Blaufärbung des gleichnamigen Vogels für ein Hämatom unter dem Nagel.[1][2][3][4]

Der lateinische Ausdruck für eine Blaumeise lautet subunguales Hämatom.[5] Ein solches erhält man entweder durch kurzzeitige stumpfe Gewalteinwirkung wie z.B. einen Schlag mit dem Hammer auf den Fingernagel oder durch längere Quetschung, wie sie auch beim Wandern in zu engen Schuhen vorkommen kann.[6][7]

Einzelnachweise

  1. Unsere Dialekte sind die bliebtesten! - Gailtal Journal OnlineGailtal Journal Online - Kärnten. Abgerufen am 14. Jänner 2020 (de-de).
  2. 250. Folge der "Millionenshow" am 6. Jänner im ORF. Abgerufen am 14. Jänner 2020 (deutsch).
  3. Millionenshow. Abgerufen am 14. Jänner 2020 (deutsch).
  4. Armin Assinger als Quiz-Star. Abgerufen am 14. Jänner 2020 (deutsch).
  5. DocCheck Medical Services GmbH: Subunguales Hämatom. Abgerufen am 14. Jänner 2020 (deutsch).
  6. Blauer Zehennagel vom Wandern: Ursachen und Behandlung. In: Bergzeit Magazin. 21. März 2019, abgerufen am 14. Jänner 2020 (deutsch).
  7. Bluterguss unter dem Nagel. Abgerufen am 14. Jänner 2020.