Burgenländische Walachei

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Burgenländische Walachei (burgenlandkroatisch Vlahija), auch Lipa Vlahija=schöne Walachei ist eine kleine Region im Bezirk Oberwart am Südhang der Günser Berge. Das Gebiet umfasst das Gemeindegebiet von Weiden bei Rechnitz mit einer Fläche von rund 40 Quadratkilometer.

Die Bewohner sind Nachfahren kroatischer Siedler. Sie kamen im 16. Jahrhundert in die Gegend. Die als Wehrbauern an der osmanischen Grenze lebende Bevölkerung, konnte ihre Sonderrechte, wie Robot und Abgabenbefreiung, bei der Ansiedlung in die damals durch die Pest und Zerstörung entvölkerten Gegend mitnehmen. Diese Freiheiten wurden auch als Walachische Freiheiten bezeichnet. Sie waren ursprünglich hauptsächlich Schweine- und Rinderbauern und später Viehhändler. Heute sind nur mehr einige Großbauern, wie im übrigen Land, die die Viehhaltung nur mehr nebenbei betreiben.

Das Siedlungsgebiet umfasst die zehn Ortschaften Allersdorf im Burgenland (53), Allersgraben (38), Mönchmeierhof (72), Oberpodgoria (123), Podler (76), Rauhriegel (19), Rumpersdorf (90),Unterpodgoria (41), Weiden bei Rechnitz (115) und die größte Ortschaft Zuberbach (210) (Die Einwohnerzahlen in Klammer geben den Stand vom 31. Oktober 2011 an). Obwohl in Weiden sowohl der Kindergarten[1] als auch die Volksschule zweisprachig geführt wird, nimmt der Anteil der kroatisch sprechenden Bevölkerung laufend ab.[2]

Kultur und Brauchtum

Kulturträger ist die seit 1985 bestehende Tamburizzagruppe Vlahija.

Ein Brauch, der in Oberpodgoria, dem höchsten Ort der Vlahija, gepflegt wird, ist das Allerheiligenfeuer, das seinen Ursprung zwar nicht bei den zugezogenen Kroaten sondern schon in vorchristlicher Zeit hat, aber von der Bevölkerung nach wie vor gepflegt wird. Dabei wird nach dem Friedhofsbesuch zu Allerheiligen auf der benachbarten Wiese ein Reisigfeuer entzündet. Anschließend bitten die Kinder die Anwesenden um eine milde Gabe und versprechen dabei für arme Seelen zu beten.[3]

Quelle und Einzelnachweise

  1. Kindergarten Rumpersdorf abgerufen am 15. Februar 2016
  2. Volksschule Weiden abgeufen am 15. Februar 2016
  3. Ungewöhnlicher Brauch zu Allerheiligen auf ORF Burgenland vom 2. November 2015 abgerufen am 15. Februar 2016

Weblinks

47.302516.3475Koordinaten: 47° 18′ 9″ N, 16° 20′ 51″ O