Claudia Hausberger

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Claudia Hausberger (* 19. Mai 1965 in Wörgl)[1] ist Bibliothekarin und seit 2012 Leiterin der Universitätsbibliothek der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

Leben

Claudia Hausberger absolvierte nach einer Lehre als Einzelhandelskauffrau die Handelsakademie für Berufstätige in Wörgl.[2] Von 1999 bis 2006 war sie an der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol beschäftigt. Nach der bibliothekarischen Grundausbildung im Jahr 2000 absolvierte sie zwischen 2004 und 2006 an der Donau Universität Krems ein Masterstudium Bibliotheks- und Informationsmanagement welches sie mit 2008 mit einer Arbeit zu Formen und Einsatzmöglichkeiten der BenutzerInnenforschung an wissenschaftlichen Bibliotheken und ihr Nutzen[3] abschloss. Danach war Hausberger an der Universitätsbibliothek Wien unter anderem in der Zeitschriftenverwaltung tätig. 2011 wechselte sie als stellvertretende Leiterin an die Universitätsbibliothek der Veterinärmedizinischen Universität Wien und übernahm am 1. Oktober 2012 die Leitung der Bibliothek.[2]

Publikationen

  •  Formen und Einsatzmöglichkeiten der BenutzerInnenforschung an wissenschaftlichen Bibliotheken und ihr Nutzen. Master-Thesis Donau-Univ.-Krems. Krems 2008 (Volltext).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eidesstattliche Erklärung. Master Thesis. 2009, abgerufen am 9. Juli 2021.
  2. 2,0 2,1 Claudia Hausberger. In: Website ubifo. Abgerufen am 9. Juli 2021.
  3.  Formen und Einsatzmöglichkeiten der BenutzerInnenforschung an wissenschaftlichen Bibliotheken und ihr Nutzen. Master-Thesis Donau-Univ.-Krems. Krems 2008 (Volltext).