DELTA BLOC International

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DELTA BLOC International
Logo DELTA BLOC International GmbH
Rechtsform GmbH [1]
Gründung 2000 [1]
Sitz Wöllersdorf, (Sollenau)[1]
Leitung Thomas Edl, Michael Wardian [1]
Mitarbeiter 39 [1]
Umsatz 24 Mio. Euro [1]
Branche Verkehrstechnik, Bauwesen
Produkte Fertigteil Rückhaltesystem, Ortbetonschutzwände, Lärmschutzwände
Website www.deltabloc.com

Die Delta Bloc International Gmbh (Eigenschreibung DELTA BLOC International) wurde im Jahr 2000 als Tochter der Kirchdorfer Industries GmbH mit Firmensitz in Wöllersdorf (Bürositz in Sollenau) gegründet. Die Delta Bloc International entwickelt Rückhaltesysteme aus Beton, welche gemeinsam mit vier Töchtern und den Lizenzpartnern weltweit vertrieben werden.

Geschichte

Deltabloc wird weltweit vertrieben

Im Jahr 1985 hat das österreichische Betonfertigteilunternehmen MABA mit der Entwicklung von Betonschutzwänden begonnen. Nach Erarbeitung des Entwurfs der europäischen Norm EN 1317 Teil 1 und 2 wurden 1993 die ersten Anfahrversuche mit bemannten Fahrzeugen durchgeführt, ab 1994 mit Crashtest Dummies in ferngesteuerten Fahrzeugen. Mit Gründung der Delta Bloc Europa GmbH als eigenständiges Unternehmen im Jahr 2000 wurde der Vertrieb über Lizenzpartner auf das Nachbarland Deutschland ausgedehnt. Bereits 2002 stellten sieben Lizenzpartner die modernen, laufend weiterentwickelten Deltabloc (Eigenschreibung "DELTABLOC®") Rückhaltesysteme her.

Nach Eigenaussage ist Delta Bloc International GmbH einer der führenden Entwickler und Lizenzgeber für vorgefertigte Fahrzeug-Rückhaltesysteme an Straßen weltweit, die alle gemäß EN 1317 geprüft sind. Mehr als 30 Patente, geschützte Gebrauchsmuster und Know-how-Entwicklungen aus mehr als 150 Crashtests bei angesehenen Testinstituten machten aus den Betonschutzwänden international anerkannte Hightech-Produkte. 2015 wird Deltabloc durch 35 Partner in über 30 Ländern vertrieben.[2]

Produkte & Marken

Betonschutzwände

Permanente Fertigteil Schutzeinrichtung von Deltabloc auf der A3 Nähe Helmstadt in Deutschland

Unter der Marke Deltabloc werden Fertigteil-Betonschutzwände sowie Ortbetonschutzwände für den Straßenverkehr produziert. Das Produktsortiment deckt alle Anwendungsbereiche im Straßenverkehr ab: „Temporäre Schutzeinrichtungen“, „Permanente Fertigteil Schutzeinrichtungen“, „Permanente Ortbetonschutzwände“, „Schutzeinrichtungen für Brücken“, „Systemübergänge“ und „Integrierte Lärmschutzwände“. Die Leistung aller Produkte wurde mittels Crashtest überprüft und bestätigt, sodass sie den strengen Auflagen der EN 1317 entsprechen und zertifiziert werden konnten.

Lärmschutzwände

Integriertes Lärmschutzwandsystem auf der B17 in Sollenau (Österreich)

Die frei gestaltbaren Lärmschutzwände aus Splittbeton sind vollmineralisch und hochabsorbierend bis Lärmschutzklasse A5. Phonobloc (Eigenschreibweise: PHONOBLOC®) wurde für die Anwendungen als Lärmschutz an Straßen und im Schienenverkehr entwickelt. Eine Kombination mit integrierten Lärmschutzwandsystemen von Deltabloc ist möglich und zum EN 1317 zertifizierten Schutz vorgesehen.

Baustellenabsicherung und urbaner Bereich

Trennung von Radweg und Straße mittels Citybloc System

Die Citybloc (Eigenschreibweise: CITYBLOC®) Produkte wurden für den urbanen Bereich konzipiert. Die 120 bzw. 240 cm langen Standardelemente dienen z.B. als Absicherung von Geh- oder Radwegen, Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel und zur Parkraumbewirtschaftung. Des Weiteren sind spezielle Elemente für Baustellenabsicherung mit Einstecköffnungen für gängiges Straßenzubehör sowie Sonderelement für die Absicherung von Gastanks vorgesehen.

Tochtergesellschaften

Tochterunternehmen bestehen in folgenden Ländern:[3]

Deutschland

Die Delta Bloc Deutschland in Neumarkt ist für die Vermarktung der Fahrzeug-Rückhaltesysteme in Deutschland verantwortlich. Das Tochterunternehmen vermietet neben der Realisierung von zahlreichen Projekten für den Festeinbau transportable Schutzeinrichtungen für die Baustellenabsicherung.

Niederlande

Delta Blco Nederland B.V. in St. Hengelo vermarktet Deltabloc Fahrzeug-Rückhalteysteme in den Niederlanden. Mit speziellen Systemen, die für diesen Markt entwickelt wurden, bietet Deltabloc eine umfangreiche Produktpalette von Betonschutzwänden in den Niederlanden an.

Frankreich

Die Vermarktung der Deltabloc Fahrzeug-Rückhaltesysteme in Frankreich wird durch die französische Tochtergesellschaft Delta Bloc France SAS in Paris durchgeführt. Neben dem dauerhaften Einsatz von Schutzeinrichtungen liegt der Schwerpunkt bei der Baustellenabsicherung und im Lärmschutz. Die modernen Deltabloc Lärmschutzwandsysteme wurden in Frankreich bereits mit dem SÉTRA Innovation Award[4] ausgezeichnet.

Vereinigtes Königreich

Die Vermarktung des Deltabloc Produktportfolios erfolgt im Vereinigten Königreich durch die Delta Bloc UK Ltd. in Wakefield. Zur Abdeckung aller marktspezifischen Anforderungen wurden spezielle Systeme für den englischen markt entwickelt. Da nach der jüngsten Anpassung der Straßenbaurichtlinien die ausschließliche Verwendung von Betonsystem im Autobahnmittelstreifen vorgesehen ist [5], ergibt sich ein optimales Wachstumspotenzial für die englische Tochter.

Auszeichnungen

Jahr Auszeichnung für Land
2007 SETRA Innovation Award [4] Deltabloc Lärmschutzwandsysteme Frankreich
2010 Exportpreis der WKO [6] Kategorie "Gewerbe und Handwerk" Österreich
2012 Niederösterreichischer Innovationspreis (Nominierung) [7] Absorption Link Österreich
2012 Karl Ritter von Ghega Award [8] Phonobloc Österreich
2012 British Precast Innovation Award [9] Projekt mit Fertigteil Schutzeinrichtungen in South Wales Vereinigtes Königreich
2013 Österreichischer Staatspreis (Nominierung) [10] Absorption Link Österreich
2013 VINCI Innovation Award [11] Ortbetonschutzwand EP 80 Frankreich
2014 European Business Award (Nationaler Champion) [12] UKTI Award für Innovation Europa
2014 Hidden Champions 3.0 der WKO [13] Exportpreis Österreich

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 [1]Kirchdorfer Fertigteile
  2. [2] Deltabloc Website, Über uns
  3. [3]Kirchdorfer Fertigteile, Website
  4. 4,0 4,1 [4]SETRA Innovation Award
  5. [5]irishconcrete.ie
  6. [6]NÖWI Magazin der Wirtschaftskammer Österreich, Ausgabe 21, S.8
  7. [7]SOLID: Wirtschaft, Technik und Bau
  8. [8]Deltabloc News
  9. [9]British Precast Concrete Federation Ltd.
  10. [10]Austria Wirtschaftsservice
  11. [11]Deltabloc News
  12. [12]European Business Award
  13. [13]Smart. Hidden Champions and Global Leaders from Austria, 2014, S. 64