Design Storz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Design Storz GmbH ist ein internationales Designstudio mit Sitz in Zell am See in Salzburg.

Firmenprofil

Vom Interior- über Exterior-Design und Detailentwicklungen bis hin zu Komplettlösungen und Maßstabmodellen liefert das Designbüro Ideen, Konzeptionen und Umsetzungen in den Bereichen Transportation Design, Industriedesign, Sportdesign, Grafikdesign und Architektur.

Im Kernbereich Transportation Design entstehen Ideen für zukünftige Serienprodukte als auch für Prototypen. Internationale Automobilhersteller wie Audi, BMW, VW, Peugeot, Ford, Honda, Seat, Citroën, Mitsubishi, Nissan, Volvo finden sich unter den Kunden.

Achim Storz

Achim Storz zählt zu den Pionieren im Transportation Design. Der Maschinenbau brachte ihn über das Engineering zur Aerodynamik. Danach arbeitete er als Rennwagenkonstrukteur für Lotus und McLaren in Großbritannien. Von der Formel 1 kam er über Porsche Design ans Royal College of Art in London, an dem er seine Studien im Jahr 1980 mit der Designarbeit ORA erfolgreich abschloss. Zwei Jahre später gründete er mit dem ersten Auftrag von Audi das heutige Designunternehmen „Design-Storz“.

Preise und Auszeichnungen

  • Red dot product design award 2009: Neue Traktorenserie Geotrac 124/Firma Lindner
  • Wettbewerb „Kunststoff & Produktdesign“ 2009: Neue Spenderserie XIBU/Firma Hagleitner Hygiene International
  • Adolf-Loos-Staatspreis „Design“ 2003: Toilettenhygienesystem „Click&Clean“/Firma Hagleitner Hygiene International
  • Adolf-Loos-Staatspreis „Design“: Snowmobile „Snox“/Experimentelles Design
  • iF design Award: Angelrolle „Ambassadeur SM 3000 C“/Firma Abu Garcia

Weblinks