Die Bergwacht: Schmerzhafte Erinnerung

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Folge der Serie Die Bergwacht
Die Bergwacht (2009–2010)
Die Bergretter(seit 2012)
OriginaltitelSchmerzhafte Erinnerung
Produktionslandw:Deutschland
Österreich
OriginalspracheDeutsch
Länge45 Minuten
EinordnungStaffel 1, Folge 1
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
26. November 2009 auf ZDF
Stab
RegieAxel de Roche
DrehbuchAndreas Heckmann
Philipp Roth
ProduktionJan Bennemann
Matthias Walther
MusikMoritz Denis
Eike Hosenfeld
Tim Stanzel
KameraJohannes Kirchlechner
SchnittSabine Matula
Besetzung

Das Versprechen ist eine 45-minütige Episode der deutsch-österreichischen Fernsehserie Die Bergretter aus dem Jahr 2009. Es ist die zweite Folge der actionreichen ZDF-Heimatserie, die bis zur zweiten Staffel Die Bergwacht hieß und 2012 umbenannt wurde.

Handlung

Andreas Marthaler ist fest entschlossen, das Versprechen, das er seinem verunglückten Freund Stefan gegeben hat, einzuhalten. Er lässt, zum Leidwesen seiner Freundin Sarah, ihre Auslandspläne fallen, wodurch ihr Verhältnis belastet wird, denn Sarah sitzt in München auf gepackten Kisten und verweigert sich Andreas’ Anrufen. Er selber bezieht das Wohnmobil auf Emilies Hof, das die Bergwacht-Freunde dem Brautpaar geschenkt hatten. Auch wenn Emilie ihm noch immer nicht verzeihen kann, bittet sie ihn doch zu bleiben, weil sie den Hof nicht alleine halten kann und Hilfe braucht.

Nicht nur die Familie, sondern auch die Männer der Bergwacht, trauern um Stefan. Als man an der Unfallstelle ein Kreuz zu Stefans Gedenken aufstellt, sichtet Andreas eine bewusstlose Frau, zu der er sich abseilt. Sie hat eine Amnesie und kann weder Angaben zu ihrem Namen machen, noch weiß sie, wie sie in die Berge gekommen ist. Nachforschungen ergeben, dass sie tags zuvor mit einem kleinen Mädchen an der Talstation der Seilbahn gesehen wurde. Eine Suche nach dem Kind bleibt zunächst erfolglos. Überraschend taucht Frank Wörler, der Vater des Mädchens auf. Zwischen ihm und seiner Ex-Frau Sabine, der Mutter des Kindes, gibt es Streitigkeiten wegen des Sorgerechts. Mit dem Helikopter, in dem sich auch die Eltern der kleinen Isabella befinden, sichtet man das Kind an einem Wildwasserfall. Verunsichert durch die Unnachgiebigkeit des Vaters, verliert Isabella den Halt und stürzt ab. Es gelingt ihr, sich an einen querliegenden Baum zu klammern, bis Andreas sie erreicht und sicher wieder nach oben bringt. Dort redet er dem Vater des Kindes ins Gewissen, eine Lösung mit seiner Frau anzustreben, die dem Wohle von Isabella dient.

Hintergrund

Schmerzhafte Erinnerung wurde am 26. November 2009 als Doppelfolge zusammen mit Die Bergwacht: Das Versprechen im ZDF ausgestrahlt.

Rezeption

Bei der Erstausstrahlung im ZDF am 26. November 2009 erreichte die Doppelfolge Das Versprechen und 4,82 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 15,5 Prozent entsprach.[1]Für die zweite Episode Schmerzhafte Erinnerungen blieben nur noch 3,38 Millionen Zuschauer am Bildschirm, sodass hier der Marktanteil nur noch bei 12,0 Prozent lag. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurde ein schlechter Marktanteil von 4,6 Prozent ermittelt, was 0,37 Millionen Zuschauern entsprach.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Einschaltquote bei diebergretter.info, abgerufen am 30. November 2018.
  2. Quote bei quotenmeter.de, abgerufen am 30. November 2018.