Diskussion:Alland

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Details gibts auf WP. Hier gibts zwar derzeit nichteinmal eine klitzekleine Kurzübersicht, aber mögliche Details. Aha.:-)) Also, an dem Papperl und dessen Positionierung geht noch was.--Allander (Diskussion) 02:52, 9. Dez. 2013 (CET) P.s: Ich revertier dich M@nfred jetzt ganz lieb, damit das Muster Alland wieder ein solches ist.--Allander (Diskussion) 11:53, 9. Dez. 2013 (CET)

....."damit das Muster Alland wieder ein solches ist" und sich deutlich von mehreren hundert anderen Gemeinden unterscheidet, die ich mittlerweile mit einem Grundgerüst versehen eingerichtet habe. Ob das im Sinne des Erfinders ist, wage ich zu bezweifeln. Und bei den Diskussionen drehen wir uns im Kreis, weshalb meine weiteren Aktivitäten auf Eis liegen, weil ich weder Lust noch Laune habe, mehr als 2000 Gemeindeseiten nachzubearbeiten. GlG --M@nfred (Diskussion) 13:44, 9. Dez. 2013 (CET)
@ M@nfred: Wenn was Standard ist ist es natürlich auch hier einzubauen und ich werd das auch machen - nur- ist das so? Das Papperl ist noch immer detailverliebt :
Wikipedia logo v3.svg
Überregionale Aspekte dieses Themas werden auch in der Wikipedia unter dem Titel Alland behandelt.
Hier auf RegiowikiAT befinden sich Informationen sowie Ergänzungen, die zusätzlich von regionaler Bedeutung sind (siehe Mitarbeit).


und die Struktur unklar. So kann mans jedenfalls nicht lassen. Übrigend fürchte ich das Überarbeiten wird nicht erspart werden, imho hast du da voreilig gehandelt, zuerst hätte man einen Konsens über die Grundsätze finden müssen, was noch immer nicht geschehen ist. Viel Input Einzelner, wenig Beschlusskraft, und auf die lange Bank schieben (siehe Hubertl, 13:20, 9. Dez. 2013 (CET) Die Zeitvorgabe für den strukturierten Start sehe ich mit einem Jahr an:[1] ). Beim Disk.-Chaos kann ich dir nur zustimmen! Ich halte meinen kleinen Vorschlag für optimal(nona), deshalb mein ich er sollte als Muster so, bis auf weiteres (Beschluss drüber) stehen bleiben.
lg --Allander (Diskussion) 02:34, 11. Dez. 2013 (CET)
Guten Morgen Allander! Die Geschichte mit dem Papperl habe ich hier unter "5.1 Abstimmung" zur Diskussion gestellt und kein Mensch hat das auch nur zur Kenntnis genommen. Würden wir hier alles, worüber es (noch) keine Einigung gibt, nicht verwenden, dann stünden wir heute dort wo wir genau vor 4 Wochen waren, nämlich am Anfang. Also bin ich mit K@rl übereingekommen, das Papperl einzusetzen und habe auch den Text für den Link "(siehe Mitarbeit)" entworfen. Und warum dieses Papperl? Weil wir uns nicht als Konkurrenz zu WP sehen wollen (und dürfen, weil wir auch die Unterstützung von Wikimedia brauchen werden) und das auch durch das Logo von WP zum Ausdruck bringen. Das ist jedenfalls meine Meinung (und offensichtlich auch die jener Bürokraten, die das Papperl entworfen und hier zur Anwendung zur Verfügung gestellt haben). Ob es zum Standard wird, das kann ich nicht sagen, weil Du bislang der einzige Benutzer hier bist, dem es nicht gefällt. Schönen Tag und lG--M@nfred (Diskussion) 08:12, 11. Dez. 2013 (CET)
Aber eine Wortwiederholung ist doch schiach! Und der Text ist schwammig, Kurzübersicht und so... --Allander (Diskussion) 11:44, 11. Dez. 2013 (CET)
<einmisch>Ich habe den Absatz gar nicht als Abstimmung für das Bapperl sondern viel eher für Redundanz insgesamt verstanden - wobei ich exakte Punkte, die zur Abstimmung standen auch nicht fand ;-) - viel mehr als Fortsetzung der Diskussion. und da waren die wesentlichen dabei K@rl (Diskussion) 12:26, 11. Dez. 2013 (CET)</einmisch>

Frage: Warum legst du die Ortsartikel im Regiowiki an, die sind doch in Wikipedia relevant! Ich habe da in Perg und Münzbach alle Ortschaften ohne Widerspruch untergebracht und auch noch in weiteren Orten des Bezirkes Perg.Fr@nz (Diskussion) 21:15, 15. Dez. 2013 (CET) - Oh ich hab jetzt gesehen, dass die Wikipedia-Artikel schon vorhanden sind in den betreffenden Fällen. Aber gibts da wirklich soviele nicht wikipediataugliche Detailinformationen, dass sich ein eigener Regiowiki Artikel lohnt? Es würde doch ein Link aus der Gemeindegliederung (von Karl) oder von deiner Liste aus direkt in die Wikipedia genügen. Und der Feuerwehr- oder sonstige auf den Ort bezogene Artikel passt doch auch in den Regiowiki-Artikel von Alland!Fr@nz (Diskussion) 21:29, 15. Dez. 2013 (CET)

BK. Gute Frage und berechtigte Kritik! Aw: Weil K@rl alles auf Ortsebene haben will (siehe auch eine der Disk dazu: [2]. Derzeit, solange es keine handfesten und formatfüllenden regionalen Inhalte für die Orte gibt (ich bezweifel obs das für Groisbach oder Holzschlag jemals geben wird), ist dies eigentlich inkonsequent. Alle Orte gehör(ten)en weg und das wenige in Alland rein. So hatte ichs anfangs, wenn du in die History schaust. --Allander (Diskussion) 21:38, 15. Dez. 2013 (CET)
Wenn du das Wort Kleinregion weglässt, verlierst du keine Info und entgehst der Diskussion, was eine Kleinregion ist.Fr@nz (Diskussion) 22:04, 15. Dez. 2013 (CET)
<noch einmal einmisch>(BK) Ihr könnt und habt ja auch Ortsartikel auf WP eingestellt, d.h. doch noch lange nicht, dass alle Inhalte von dem jeweiligen Ort auch auf Wikipedia relevant ist oder doch nicht nur hier. Wenn die Mizzi-Tant Schnupfen hat, interessiert das den Peppi-Onkel und net die ganze Welt - Dass Artikel drin sein sollen mit mehr oder weniger Inhalt ist doch allein schon System notwendig. Ich kann doch nicht eine Kategorie:Ort im Bezirk Baden haben aber Groisbach fehlt, weil es gibts eh auf WP, sodass dann hier jeder jeder glaubt, den Orts gibts nicht- ich weiß nicht wie ich es noch klarer sagen kann. Es ist doch so einfach, wenn ihr Autoren vom Artikel hier und in WP seid - dann könnt ihr den Inhalt aussuchen, wo er steht. --K@rl (Diskussion) 22:08, 15. Dez. 2013 (CET)
@Karl: Wegen der Struktur hast du sicher recht. Beim Inhalt denk ich mir, hat aber Wikipedia den Vortritt. Was dort rein geht kommt dort hin, erst wenns dort rausfliegt landet es im Regiowiki. Und rausfliegt höchstens ein ganzer Artikel. In meinen Ortsartikeln hat in Wikipedia noch nie jemand etwas herausgestrichen, mit der Begründung, dass es dort wegen Relevanz nichts verloren hat. Aber da kommen wir ins Thema der Prioritäten. Ich würde eher die Ortsartikel erst anlegen, wenn es eine wesentliche Info gibt, vielleicht könnten bis auf weiteres Weiterleitungen wie auch in Wikipedia gehandhabt, den Ortsartikel in der Kategorie etablieren.Fr@nz (Diskussion) 22:25, 15. Dez. 2013 (CET)
Und da fällt mir gerade auf, dass wir kursiv für die Weiterleitung in die Wikipedia missbraucht haben, da kennt man jetzt die Weiterleitung nicht vom Wikipedialink auseinander. Vielleicht Wikipedia Links umstellen auf kursiv und fett? Fr@nz (Diskussion) 22:27, 15. Dez. 2013 (CET)
@Franz: Ich, von meiner Seite sehe nicht ein höher oder niederwertiges, WP hat derzeit natürlich tatsächlich eine höhere Qualität, ab er ansonsten eben Heimatbücher neben Wikipedia niemals unter Wikipedia. Deshalb gibt es für mich auch keinen lesenswerten Artikel - denn lesenswert kann er nur für mich als Leser sein, wenn das drin steht, was ich suche, ansonsten kann der Artikel exzellent sein, wenn er mir nicht weiterhilft. Das überlasse ich auch dem Autor, wenn er in beiden schreibt - wo er meint, dass ein Inhalt hingehört. Wenn er glaubt, dass es auch einen deutschen interessieren kann, dass beispielsweise der Kaiser von China in der Hinterbrühl auf Urlaub war, dann soll er es reinschreiben, wenn nicht dann nicht.
Zum schräggeschriebenen: Ein redirect wird ja nicht italic geschrieben - nur in der Kategorie, aber nie im Artikel. und ein WP-Link scheint in keiner Kategorie auf. --K@rl (Diskussion) 22:38, 15. Dez. 2013 (CET)
@Beide: Wenn der Kaiser von China die Seegrotte in der Hinterbrühl besichtigt, kann ein Autor das da oder dort reinstellen (imho gehörts in RW), aber nicht in beide. Später wird sowas aber immer wieder Konflikte produzieren, wenn ein anderer Autor glaubt das ist international von Interesse (zitiert er dann RW?). Die Grätsche wirds immer geben. Aber es gilt das Grundsätzliche : Auf RW steht nur Regionales. Was die Orte betrifft, mein ich, ergänzend zum oben bereits Gesagten, dass es zu inhaltsleeren Orten kommt, wahrscheinlich für ewige Zeiten, und das kann doch nur schlecht für das Standing von RW sein. Was soll den da reinkommen, wer schreiben, in Holzschlag oder Groisbach oder Untermeierhof ? Das Erstellen von mir, damals in WP, war doch schon eine Kuriosität. Natürlich kann man sich was aus den Fingern saugen, aber enzyklopädische Inhalte wird man kaum finden.--Allander (Diskussion) 23:07, 15. Dez. 2013 (CET)

Hallo Allander, Holzschlag, Groisbach und Untermeierhof hast Du doch selbst angelegt. Ich für meinen Teil lege Orte unterhalb der Gemeinde erst dann an, wenn dort auch was reinzuschreiben ist. --M@nfred (Diskussion) 23:24, 15. Dez. 2013 (CET)

Aso? Das wusst ich nicht, ich glaubte du gehst auch bist runter zum Ort. Du bleibst auf Gemeindeebene? Das ist aber imho nicht die Linie von Karl. Meine Meinung dazu steht oben. --Allander (Diskussion) 23:32, 15. Dez. 2013 (CET)
Zur Präzisierung: Ich gehe runter bis zum Ort, wenn es
  1. in RW Infos darüber gibt
  2. den Ort auf WP schon gibt (dann in RW mit Minimalstruktur).
Ansonsten ist der Ort in der Gemeindestruktur erwähnt, aber nicht verlinkt. Beispiel Sitzendorf an der Schmida --M@nfred (Diskussion) 06:53, 16. Dez. 2013 (CET)
Na, dann ists gleich mit meinen. Auch auch ich habe nur die ( als Muster!) angelegt, die in WP schon existieren. Trotzdem,Fr@nz hat Recht, eigentlich ist das inkonsequent, solange ich nix spezifisch Regionales zu schreiben hab, (oder sich die Linie hier anders entwickelt). Ich mein, die tausenden Leerlemmas sind ein Problem für das Standing von RW.--Allander (Diskussion) 09:27, 16. Dez. 2013 (CET)
Man merkt euch an ihr seid alle typisch in einem Hauptort zu Hause, die Orte haben da keine Bedeutung, die Geschichte schuat aber da anders aus. Mayerling hat bedeutendere Geschichte als Alland z.Bsp. Diue Schule ist Bestandteil der Schulgemeinde Alland, die aber bis nach Gaaden geht, hat also mit der Gemeinde Alland nicht wirklich so viel zu tun, sondern sie steht im Ort Alland (wenn auch Hauptort) seit 1972? a schon was :-) --K@rl (Diskussion) 09:34, 16. Dez. 2013 (CET)
Ja aber das alles steht doch bereits in WP, sogar der Schulsprengel wird erwähnt! Und: Was soll in Mayerling ausschließlich Regionales stehen? Da ist doch alles international interessant, sogar der Koch Hanner und der Gasthof. Sonst gibts nix, ein paar Häuseln und einen Parkplatz. Jedenfalls nichts was man lexikalisch oder enzyklopädisch nennen könnte. Zurück zu den Ortslemmas: Habe jetzt 10 mal Zufällige Seite geklickt und hab 9 leere Lemmas gekriegt. Was glaubst, wie fühlt sich der zufällig hier hereingestolperte Leser? Ich meine man sollte sich in allen Themengebierten auf Regionales, konzentriert in den Gemeindeartikeln, beschränken und erst auslagern wenn der Umfang ein eigenes Lemma rechtfertigt. Dort, in den Gemeindeartikeln, kann man sich durchaus auf gewachsene Orte (und lokale Personen, regional bedeutende Unternehmen, Kulturträger und Organisationen) fokussieren und nicht auf künstliche Grenzziehungen wie Katastralgemeindegrenzen achten. --Allander (Diskussion) 10:00, 16. Dez. 2013 (CET)
Du hast recht, weil du es hineingeschrieben hast, bei der Gemeinde Alland in WP, aber wieviele solche Gemeindeartikel gibts davon. Auch die Hinterbrühl ist es nicht, da ich auch dort nicht daheim bin, dafür gibt s von Weissenbach einen, der sicher noch ergänzt werden kann, denn da habe ich noch Belege, die in WP gar nicht erlaubt sind ;-) - nur dazu komme ich derzeit nicht --K@rl (Diskussion) 10:46, 16. Dez. 2013 (CET)