Eddy Franzen

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eddy Franzen (* 25. Dezember 1970 in Bardenberg in Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Tanzlehrer und Choreograph. Er ist seit 2009 Fachlehrer für historische Tänze. Von 2013 bis 2018 Präsident des Verbands der Tanzlehrer Österreichs.[1]

Leben

Franzen begann 1986 seine tänzerischer Laufbahn in der Tanzschule Brinkmann-Graspers in Erkelenz in Deutschland. Von 1990–1993 absolvierte er dort seine Ausbildung zum Tanzlehrer, die er mit Prüfung zum Tanzlehrer vor dem Allgemeinen Deutschen Tanzlehrverband abschloss. Im September 2002 wurde die Eddy Franzen Tanzschule im Schloss Schönbrunn gegründet.

2007 wurde Franzen Schriftführer im Verband der Tanzlehrer Österreichs, 2010 Vizepräsident und vom 2013 bis 2018 war er Präsident. Seit 2009 lehrt er historische Tänze an der österreichischen Tanzlehrakademie. 2011 folgt die Ernennung zum Diplom-Tanzlehrer.

2014 war er Choreograph des Wiener Opernballs.[2]

Er lebt seit 1993 im 3. Wiener Gemeindebezirk.[3]

Werke

  • Perfekt Tanzen Eddy Franzen, Fotos: Henrik Harms, Verlag Perlen-Reihe Wien, 2013

Weblinks

Einzelnachweise

  1. VTÖ Geschichte
  2. Mödlinger Tanzschule Fränzl eröffnet Opernball auf Mödling.at vom 20. Jänner 2014 abgerufen am 20. November 2020
  3. Wiener Bezirksblatt