Eisenstadt

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freistadt Eisenstadt (ungarisch: Kismarton (Klein-Martin), kroatisch: Željezno) ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Burgenland. Eisenstadt liegt am Fuße des Leithagebirges und ist mit ihren 14.241 (Stand Jänner 2016) Einwohnern die kleinste Landeshauptstadt in Österreich. Eisenstadt ist nach der Einwohnerzahl auf Platz 41 in Österreich.

Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Eisenstadt .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

47.845555555616.5188888889Koordinaten: 47° 51′ N, 16° 31′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Eisenstadt47.845555555616.5188888889


Gemeindegliederung

Geschichte

Sehenswürdigkeiten

Museen

Gemeindebetriebe

Kultur

Freizeitanlagen

Blaulichtorganisationen

Landespolizeidirektion Burgenland
Stadtpolizeikommando Eisenstadt
Stadtleitzentrale
Polizeiinspektion Eisenstadt Neusiedler Straße
Polizeiinspektion Ruster Straße
Polizeianhaltezentrum
STF Eisenstadt
OF Kleinhöflein
OF St. Georgen
Landesfeuerwehrschule Burgenland
Österreichisches Rotes Kreuz-Landesverband Burgenland
Bezirksstelle Eisenstadt

Da von den Bediensteten der Stadt Eisenstadt und den Gemeindebetrieben 29 Personen Mitglieder einer der drei Feuerwehren ist und die Stadtgemeinde sie bei Einsätzen unterstützt und gegebenfalls freistellt, wurde der Magistrat der Stadt im Jahr 2013 als Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber vom Bundesfeuerwehrverband ausgezeichnet.[2]

Schulen

Unternehmen

Vereine

  • „Dorfblick St. Georgen – Verein zur Aufarbeitung des dörflichen Lebens gestern, heute und morgen“, gegründet am 12. August 1998, ZVR-Zahl 240207484

Personen

Ehrenbürger (Auswahl)

Literatur

Einzelnachweise

  1. Verbandsorganisation des burgenländischen Landesfeuerwehrverbandes abgerufen am Einstellungsdatum (Siehe Versionsgeschichte)
  2. Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber 2013 vom Oktober 2013 abgerufen am 13. April 2017
  3. Ehrenbürger Ing. Peter Nemeth im Amtsblatt der Stadt Eisenstadt von Juli 2008 abgerufena m 6. April 2017
  4. Altbürgermeister Alois Schwarz ist tot auf ORF-Burgenland vom 26. August 2008
  5. Langjähriger Vizepräsident des Österreichischen Städtebundes und Mitglied der Geschäftsleitung im 75. Lebensjahr verstorben auf der Seite des Städtebundes abgerufen am 6. April 2017

Weblinks