Eishockey Klub Graz

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Eishockey Klub Graz (EHK Graz) war eine Eishockeysektion des KSK Graz.


Geschichte

Im November 1936 gründete der Körpersportklub Graz den Eishockey Klub Graz. Es handelte sich hierbei um eine Untergliederung des KSK Graz, der bestehen blieb. Der österreichische Eishockeyverband (OeEHV) in Wien löschte die KSK Mitgliedschaft und nahm den neuen Verein gleichzeitig auf.[1] Zum 30. November 1937 erklärte der EHK Graz seinen Austritt aus dem Verband.[2]

Saison 1936/37

An der österreichischen Eishockey-Meisterschaft 1936/37 nahm er Eishockey Klub Graz nicht teil.

Datum Spielort Vereine Art Ergebnis Zuschauer Bemerkungen
17. Jänner 1937 Graz EHK Graz - Kapfenberg 3:0
26.Jänner 1937 Graz EHK Graz - Loeben F ?

Einzelnachweise

  1. Der Eishockeysport vom 21. November 1936
  2. Der Eishockeysport vom 11. Dezember 1937

Quellenangaben

  • Zeitschrift des österreichischen Eishockeyverbandes "Der Eishockeysport", Jahrgänge 1936 bis 1937
  • Zeitschrift SportTagblatt der Jahrgänge 1936 bis 1937