Eleonore Traxler

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eleonore Traxler (* 1956 in Freistadt) ist eine oberösterreichische Autorin aus Grünbach.

Traxler ist in der Ortschaft Hörschlag in der Gemeinde Rainbach im Mühlkreis aufgewachsen. Sie ist Kauffrau, war von 1973 bis 1978 in einem Rechenzentrum in Linz beschäftigt und widmete sich von 1978 bis 1990 dem Haushalt und der Erziehung der beiden Töchter. 1990 bezog sie mit ihrem Mann dessen Erb-Bauernhof in Grünbach. 2012 ließ sie sich zur Heimhelferin für Altenpflege ausbilden.[1]

Der starke Bezug zur Natur inspirierte sie bei ihrer Schreibtätigkeit, wobei sie selber die zahlreichen Illustrationen anfertigte. Seit 2015 zählt sie zu den Autorinnen im Literaturkreis Promotheus.

Publikationen

  • Harry der Hofhahn, Kinderbuch, Grünbach, 2006
  • Und morgen sind wir Bauernkinder (Kinderbuch)., Linz, 2008
  • Der Duft der Kindheit, Erzählungen aus dem Mühlviertel, Weitra, 2010, ISBN 9783902416339
  • Sanfte Hügel auf hartem Granit, Erzählungen aus dem Mühlviertel, Linz, 2014, ISBN 9783990333761
Anthologien
  • Funkenflug: Texte, die sprühen, Anthologie Literaturkreis Promotheus, Perg, 2015, ISBN 9783200043275

Einzelnachweise