Ernst Hager

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Hager (* 1958 in Oberösterreich) ist ein oberösterreichischer Maler und Grafiker. Er ist Obmann der Kulturgruppe CART in Pregarten. Er lebt in Neumarkt im Mühlkreis.

Leben und Wirken

Hager studierte Malerei und Grafik an der Kunsthochschule Linz und bei Théo Kerg in Paris. Er ist seit den 1980er-Jahren als Künstler und Kunstvermittler tätig und lehrte u.a. Farbkomposition an der Prager Fotoschule Österreich.[1] Nach seinen Entwürfen wurden mehrere Glasfenster in diversen öffentliche Gebäuden und sakralen Räumen im Mühlviertel gestaltet.[2] Der Künstler lebt und Arbeitet in Neumarkt im Mühlkreis. U.a. zählt er zu den Künstlern im Bund Sozialdemokratischer AkademikerInnen, Intellektueller und KünstlerInnen.[3]

Ausstellungen

Der Künstler präsentiert seine Werke im In- und Ausland.[4]

Publikationen

  • Innehalten, Lyrik von Gertrud Hager, Holzschnitter von Ernst Hager, gedruckt auf einer Grafik-Handabzugspresse mit Bleisatz von der Manufaktur Willi Beck in Dachau und gebunden von Nadja Marusa Hren in Ljubljana, Auflage 200 Exemplare, Eigenverlag, 2016[5]

Weblinks

Einzelnachweise