Euregio Plattform für Menschenwürde und Menschenrechte

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Euregio Plattform für Menschenwürde und Menschenrechte (EUPHUR) ist eine 2017 ins Leben gerufene gemeinsame Initiative der Universitäten Innsbruck, Bozen und Trient mit Sitz an der Akademie deutsch-italienischer Studien in Meran.

Aufgaben und Ziele

Die Plattform fördert und betreibt zum einen die interdisziplinäre wissenschaftliche Forschung im Bereich der Menschenwürde und Menschenrechte, zum anderen engagiert sie sich in gesellschaftspolitisch relevanten Debatten zum Thema Grund- und Menschenrechte. Sie versteht sich als entsprechendes Kompetenzzentrum vor allem in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Ziel der Plattform ist es, die wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung auch über den Bereich akademischer Kreise hinaus fortzuführen, um in möglichst weiten Kreisen der Gesellschaft das Verständnis und die Relevanz allgemeiner Menschenrechte zu fördern und zu entwickeln.

Aktivitäten

Den Arbeitsschwerpunkt bilden wissenschaftliche Fachtagungen, Workshops, Podiumsdiskussionen sowie Angebote speziell für Schülerinnen und Schüler.

Leitungsgremium

Weblinks