Ewa Hanushevsky

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ewa Hanushevsky (* 1951 in Österreich) ist eine österreichische Malerin, Musikerin, Performance-Künstlerin und Lyrikerin. Sie lebt und arbeitet in Hellmonsödt.

Leben und Wirken

Hanushevsky studierte 8 Semester Musik an der Musikhochschule Graz und nahm Unterricht in Malerei bei Doris Lötsch in Wien. Weiters studierte sie 10 Semester Medizin.[1]

Die Künstlerin malt seit mehr als vierzig Jahren Bilder, die sie in Österreich, Tschechien und Deutschland ausstellt. 1986 besuchte sie Seminare bei Raimund Girke und Kaminsky im Rahmen der Internationalen Sommerakademie Salzburg.[2]

Seit 1994 spielt und singt sie mit ihrem Mann Bohdan Musik aus Osteuropa in der Band Kohelet 3, die 2002 vom Concerto-Magazin zur besten World Music Group Österreichs gekürt wurde. Gemeinsam produzierten sie sechs Musik-CD´s.[3] Sie ist Mitglied der Kulturgruppe CART in Pregarten.[4]

Publikationen

Weblinks

Einzelnachweise