FC Bruckhäusl

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Bruckhäusl
Voller Name Fußballclub Bruckhäusl
Ort Bruckhäusl, Kirchbichl, Tirol
Gegründet 15. Juli 1969
Vereinsfarben Blau-Karmin
Stadion Sportplatz Bruckhäusl
Plätze k. A.
Lage des Stadions: 47° 29′ N, 12° 7′ O
Obmann Andreas Sutter
ZVR-Zahl 376689924 (BMI)
Trainer Stefan Gruber
Homepage FC Bruckhäusl
Liga Landesliga Ost
2018/19 12. Platz
Datenstand 15. November 2019

Der FC Bruckhäusl ist ein österreichischer Fußballverein aus dem Dorf Bruckhäusl aus der Gemeinde Kirchbichl im Bezirk Kufstein in Tirol und wurde 1969 gegründet. Die Kampfmannschaft spielt in der Landesliga Ost.[1]

Geschichte

Über die Gründung des FC Bruckhäusl liegen keine Informationen vor.[2]

In den 1990er Jahren befand sich der FC Bruckhäusl in der Gebietsliga Ost und feierte in der Saison 2003/04 den Meistertitel. Der Club blieb drei Jahre lang in der Landesliga. Weitere zwei Jahre, 2008, erfolgte der Aufstieg in die Landesliga. Im Nachwuchsbereich schlossen sich die Vereine SV Angerberg, FC Bad Häring und FC Bruckhäusl 2008 zum SPG Unterland zusammen, FC Schwoich folgte ab der Saison 2012/13 nach.[3][4] Ohne in der letzten Zeit abzusteigen, spielen die Bruckhäusler immer noch in der Landesliga.

Titel und Erfolge

  • 15 × Fünftligateilnahme (Landesliga): 2003/04 bis 2005/06, seit 2008/09

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FC Bruckhäusl, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. Homepage des FC Bruckhäusl. In: fc-bruckhaeusl.at. Archiviert vom Original, abgerufen am 15. November 2019.
  3. Homepage des FC Schwoich, Wappen des SPG Unterland (Angerberg, Bad Häring, Bruckhäusl, Schwoich). In: fc-schwoich.at. Archiviert vom Original am 30. Mai 2013, abgerufen am 15. November 2019.
  4. FC Bad Häring, Verein, Historie. In: fc.badhaering.at. Abgerufen am 15. November 2019.