FC Vils

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Vils
Voller Name Fußballclub Vils
Ort Vils, Tirol
Gegründet 25. November 1946
Vereinsfarben Rot
Stadion Sportplatz Vils
Plätze k. A.
Lage des Stadions: 47° 33′ N, 10° 38′ O
Obmann Erich Schlichther
ZVR-Zahl 828311441 (BMI)
Trainer Stefan Haid
Homepage FC Schretter Vils
Liga Landesliga West
2018/19 13. Platz
Datenstand 15. November 2019

Der FC Vils ist ein österreichischer Fußballverein aus der Stadtgemeinde Vils im Bezirk Reutte in Tirol und wurde 1946 gegründet. Der größte Erfolg in der Geschichte des Vereins war der Gewinn des Tiroler Fußballpokals 1987. Die Kampfmannschaft spielt in der Landesliga West.[1]

Geschichte

Der FC Vils wurde nach dem Zweiten Weltkrieg am 25. November 1946 gegründet. In den Monaten danach wurde in einer Versammlung beschlossen, beide Vereine zusammenzulegen, da die Vereine die gleichen Mitglieder hatten. Deshalb wurden die Namen beider Vereine, WSV Vils und FC Vils, in Sport-Club Vils geändert. Gleichzeitig wurde beschlossen, dass die Vereine selbständig bleiben.[2] In der Saison 1949/50 tritt der FC Vils in der Tiroler 2. Klasse Oberland an und wurde Sechster. (...) In der Saison 1976/77 war der Fußballclub, der unter dem Namen SC Vils antrat, in der Gebietsliga West. (...) Der SC Vils befand sich in der Saison 1980/81 in der Tiroler Landesliga, der höchsten Leistungsstufe in Tirol.

Seinen größten Erfolg feierte der Verein mit dem Gewinn des Tiroler Cupsiegs 1987. In der Saison 1993/94 nahmen sie an der Vorrunde des ÖFB-Cup teil, erreichten jedoch nach einer Niederlage gegen den SV Hall nicht die Hauptrunde.[3]

In der Meisterschaft spielte der Fußballclub, der in den 1990er Jahren wieder mit seinen ursprünglichen Namen wieder spielte, blieb in der höchsten Liga Tirols bis 2000/01. Danach musste der Verein in den nächsten drei Saisonen drei Abstiege hintereinander hinnehmen und befand sich in der Saison 2003/04 in der 1. Klasse West. Mit dem zweiten Platz schaffte der FC Vils den Aufstieg in die Gebietsliga und blieb dort bis 2008/09. In der neu gegründeten Bezirksliga blieb der Club von der Saison 2009/10 bis 2011/12. In der Gebietsliga wurden die Viller Vorletzter und stieg wieder in die Bezirksliga ab. In der nächsten Saison, 2013/14, stieg der Club wieder in die Gebietsliga auf. In der Saison 2015/16 startete eine zweite Mannschaft in der 2. Klasse West. Die Kampfmannschaft schaffte in der Saison 2017/18 mit einem zweiten Platz in der Gebietsliga West den Aufstieg in die Landesliga West.

Titel und Erfolge

  • 21 × Viertligateilnahme (Tiroler Liga): 1980/81 bis 1992/93, (Tiroler Liga), 1993/94 bis 1995/96, (Regionalliga Tirol), 1996/97 bis 2000/01 (Tiroler Liga)
  • 1 × Tiroler Landescupsieger: 1987

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FC Vils, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. Rückblick auf die vergangenen 85Jahre des Schiclub Vils. In: fs-skizeit-production.s3-eu-west-1.amazonaws.com. Abgerufen am 15. November 2019.
  3. Spielbericht 1.Runde, Mittwoch, 28. Juli 1993. In: transfermarkt.ch. Abgerufen am 23. September 2019.