FC Wacker Alpbach

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Wacker Alpbach
Voller Name Fußballclub Wacker Alpbach
Ort Alpbach, Tirol
Gegründet 11. Feber 1975
Vereinsfarben Blau-Weiß
Stadion Kunstrasen Arena Alpbach
Plätze k. A.
Lage des Stadions: 47° 24′ N, 11° 57′ O
Obmann Johannes Jenewein
ZVR-Zahl 666838755 (BMI)
Trainer Josef Margreiter
Homepage FC Wacker Alpbach
Liga Bezirksliga Ost
2018/19 9. Platz
Datenstand 15. November 2019

Der FC Wacker Alpbach ist ein österreichischer Fußballverein aus der Gemeinde Alpbach im Bezirk Kufstein in Tirol und wurde 1975 gegründet. Die Kampfmannschaft der Männer spielt in der Bezirksliga Ost[1], das Frauenteam spielt in der Frauen Tiroler Liga.[2].

Geschichte

Der FC Wacker Alpbach wurde am 11. Feber 1975 ins Vereinsregister eingetragen und 2976 von Georg Reichsöllner, Kurt Prosser, Konrad Margreiter, Heinz Lederer, Hartmann Lederer, Franz Schwarzenauer, Peter Schießling und Joachim gegründet. Zum ersten Obmann des Vereins wählten die Propornenten den damaligen Vizebürgermeister Moser Oswald. Ein Jahr später wurde der Fußballplatz fertig gestellt und der Verein startete in die Meisterschaft.[3]

Männerfußball

Die Alpbacher waren Anfang der 1990er Jahre in der 2. Klasse Zillertal, wechselten zwei Saisonen später in die 2. Klasse Ost um, feierten den Meistertitel 1993 und stiegen in die 1. Klasse Mitte auf. Am Ende de Saison 1996/97 wurde diese Klasse aufgelöst und der Club stieg in die 1. Klasse Ost um. Als die Bezirksliga für die Saison 2007/08 gegründet wurde, teilten die Verantwortlichen den Club in die Staffel Ost ein. Der Club konzentrierte sich vor allem in die Nachwuchsarbeit und nutzte die neue Sportanlage. In der Saison 2012/13 feierten die Wackerianer den Meistertitel der Bezirksliga Ost und stiegen in die Gebietsliga Ost auf. Nach drei Saisonen Gebietsliga belegte die Alpbacher den letzten Platz und stiegen in die Bezirksliga ab.

Titel und Erfolge
  • 3 × Sechstligateilnahme (Gebietsliga): 2013/14 bis 2015/26

Frauenfußball

Der FC Wacker Alpbach[4] stieg, zusammen mit dem SC Münster, ab der Saison 2018/19 bei der SPG Brixlegg/Rattenberg ein und benannten sich in SPG Brixlegg/Rattenberg/Alpbach/Münster um. Seit der Saison 2019/20 spielen sie unter dem Namen SPG Alpbachtal.

Titel und Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. FC Wacker Alpbach, Mannschaften, Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  2. FC Wacker Alpbach, Mannschaften (Frauen), Saison 2019/20, Tabellen. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.
  3. Der Verein, Infos und more, Geschichte. In: wacker.alpbach.co.at. Archiviert vom Original, abgerufen am 15. November 2019.
  4. FC Wacke Alpbach, Mannschaften (Frauen), Saison 2017/18, Kader. In: oefb.at. Abgerufen am 15. November 2019.