Frättingsdorf

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frättingsdorf (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Frättingsdorf
Frättingsdorf (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Mistelbach (MI), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Mistelbach
Pol. Gemeinde Mistelbach
Koordinaten 48° 38′ 34″ N, 16° 30′ 1″ O48.64277777777816.500277777778274Koordinaten: 48° 38′ 34″ N, 16° 30′ 1″ Of1
Höhe 274 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 279 (1. Jän. 2021)
Fläche d. KG 6,233394 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 05024
Katastralgemeinde-Nummer 15011
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
279

Frättingsdorf (auch Frätting) ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Mistelbach im Bezirk Mistelbach in Niederösterreich.

Geografie

Östlich der Mistelbachquelle liegt das von der Staatzer Straße B46 über die Landesstraße L3083 erreichbare Dorf, das vor allem durch die ehemalige Ziegelei Steingassner bekannt ist.

Geschichte

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Frättingsdorf ein Bäcker, ein Baumeister, zwei Gastwirte, drei Gemischtwarenhändler, drei Obst- und Gemüsehändler, ein Schmied, zwei Schuster und ein Landwirt mit Ab-Hof-Verkauf ansässig. Außerdem gab es die Ziegelei der Gebrüder Steingassner.[1]

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Weblinks

 Frättingsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 243