Franz Binder

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Binder ist ein rumänisch-österreichischer Sänger (Bariton).

Leben und Wirken

Binder wurde in Arad (Siebenbürgen) geboren. Er studierte Gesang insbesondere in seiner Heimatstadt sowie in Temeswar (Timișoara) und Klausenburg sowie in Magdeburg, Wien und Salzburg.

Nach Engagements an der Ungarischen Staatsoper in Klausenburg und am Volkstheater Halberstadt kam er 1986 an das Landestheater Linz.

Sein breit gefächertes Repertoire umfasst rund 150 Rollen und wurde als Lied- und Oratoriensänger engagiert. Im Spielfilm Blonder Tango, Regie Lothar Warnecke (1986) verkörperte er einen ungarischen Tenor.[1]

Auszeichnungen

Einzelnachweise