Franz Hietl

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Monument für Hietl in Grafenegg

Franz Hietl (* 1898; † 1980) war ein niederösterreichischer Winzer.

Leben und Wirken

Franz Hietl war Weinhauer in Engabrunn und Obmann der Winzergenossenschaft Unteres Kamptal, Hadersdorf am Kamp seit Gründung der Genossenschaft.[1] In den Jahren 1934 bis 1938 war der Ökonomierat auch Obmann des Österreichi­schen Rebenzüchterverbandes. Bekanntheit erreicht Hietl mit der Verbreitung der alten Weinsorte Roter Veltliner, auch als Hietl-Roter bezeichnet.[2] Zur Erinnerung an seine Verdienste um diese Sorte ließ die Familie 80 Jahre später im Jahr 2007 einen Erinnerungsstein nahe der Engabrunner Aussichtswarte aufstellen.[3]

Einzelnachweise

  1. Alexander von Villers: Das österreichische Weinbuch, Seite 335 Online
  2. Roter Veltliner auf der Seite der Gemeinde Straß im Straßertale abgerufen am 9. Oktober 2016
  3. Grafenegg auf Marterl.at abgerufen am 9. Oktober 2016