Franz Paur

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Paur (* 25. August 1789; † 19. Jhdt.) war Perger Bürger und Kupferschmied.

Leben und Wirken

Paur war ab 1808 mit Franziska Hünsperg verheiratet. Er stiftete 1837 13 oder 15 Kreuzwegstationen aus Granit. Diese wurden seinerzeit anstelle von fünf Kapellen baufälligen Kapellen entlang des Weges auf den Kalvarienberges errichtet. Sein Enkel Johann Paur war von 1883 bis 1907 Bürgermeister von Perg.

Quellen