Franz Pfeifer (Dechant)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Franz Pfeifer (* 26. November 1959 in Kirchau) ist ein österreichischer katholischer Priester.

Leben und Wirken

Franz Pfeifer studierte in Wien und Freiburg im Breisgau katholische Theologie und wurde am 29. Juni 1985 in St. Stephan vom Kardinal Franz König zum Priester geweiht.

Pfeifer war von 1985 bis 1990 in Poysdorf Kaplan, von 1990 bis 1991 Moderator in Wultendorf, 1991 bis 1997 Pfarrer in Hanfthal und Wulzeshofen, 1997 bis 2003 Dechant im Dekanat Laa an der Thaya, und 2003 bis 2004 Dechant des Doppeldekanates Laa-Gaubitsch. Mit 2004 wurde Pfeifer Pfarrer in Hollabrunn und 2007 Moderator in Oberfellabrunn und Groß. Von 2008 bis 2018 war er Dechant vom Dekanat Hollabrunn.[1]

Einzelnachweise

  1. Franz Pfeifer Pfarrer der Pfarre Hollabrunn pfarre-hollabrunn.at, abgerufen am 23. Juli 2019