Freiwillige Feuerwehr Döllersheim

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freiwillige Feuerwehr Döllersheim
Gemeinde Pölla
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Gründungsdatum: 1873
Auflösungsdatum: 31. Oktober 1941
Adresse: 3594 Döllersheim
Koordinaten: 48° 37′ N, 15° 18′ O

Die Freiwillige Feuerwehr Döllersheim war die Feuerwehr des Marktes Döllersheim bis zur Zwangsentsiedelung 1941. Döllersheim und weitere 41 Ortschaften der weiteren Umgebung wurden in den Jahren 1938 bis 1941 entsiedelt um den Truppenübungsplatz Döllersheim - heute unter der Bezeichnung Truppenübungsplatz Allentsteig - anlegen zu können.

Einsatzgebiet

Die Feuerwehr Döllersheim war zuständig für die Ortschaften Döllersheim, Brugg, Flachau und die Einzelgehöfte Bruggmühle, Kernhäuser, Reithof und Steinmühle.

Geschichte

Die Freiwillige Feuerwehr Döllersheim wurde 1873 gegründet und gehörte in ihren ersten Bestandsjahren dem Bezirksfeuerwehrverband Zwettl, heute Abschnittsfeuerwehrkommando Zwettl, an. In einem Tätigkeitsbericht des Zwettler Verbandes über das Jahr 1885 der in der „Kremser Feuerwehrzeitung“ veröffentlich wurde, scheint die Feuerwehren Döllersheim auf, welche einen Gesamtmannschaftsstand von 40 Mann bekannt gab. Beim 2. Bezirks-Feuerwehrtag des Bezirksfeuerwehrverbandes Allentsteig 1888, heute Abschnittsfeuerwehrkommando Allentsteig, war die Feuerwehr Döllersheim bereits Teil des BFV Allentsteig.

Quelle und Literatur