Freiwillige Feuerwehr Etzmannsdorf am Kamp

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freiwillige Feuerwehr Etzmannsdorf
Gemeinde Gars am Kamp
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Bezirksfeuerwehrkommando: Horn
Abschnitt /Unterabschnitt: Gars / 2
Gründungsdatum: 1887
Kommandant: Oberbrandinspektor Horst Humburger
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
0 / / 0 ()
Fahrzeuge: 2
Adresse: 3573 Etzmannsdorf
Koordinaten: 48° 37′ N, 15° 37′ O
Feuerwehrnummer 08403
Die Karte wird geladen …

Die Feuerwehr Etzmannsdorf am Kamp ist eine von insgesamt elf Freiwilligen Feuerwehren in der Marktgemeinde Gars am Kamp im Bezirk Horn. Die weitere Gliederung erfolgt im Unterabschnitt 2 Gars im Abschnittsfeuerwehrkommando Gars.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Der Einsatzbereich der Freiwilligen Feuerwehr Etzmannsdorf erstreckt sich auf die Katastralgemeinde Etzmannsdorf am Kamp. Der Einsatzbereich ist stark ländlich geprägt.

Nachbarfeuerwehren

Rosenburg
Wanzenau Nachbargemeinden
Wolfshof Thunau

Fuhrpark

Bezeichnung Type Aufbauer Baujahr Sonderausrüstung/
Bemerkung
Kleinlöschfahrzeug Iveco-Magirus Daily 50c17 2011 Löschgruppenausrüstung lt. Norm
Mannschaftstransportfahrzeug Mercedes Vito 2009

Alarmierung

Die Alarmierung innerhalb der Feuerwehr erfolgt mittels SMS-Nachrichten bzw. einer Motorsirene. Alarmiert wird die Feuerwehr durch die Landeswarnzentrale Niederösterreich oder die Bezirksalarmzentrale Horn.

Geschichte

Der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Etzmannsdorf im Jahr 1887 gingen zwei Großbrände in der Ortschaft 1862 und 1884 voran. Im Gründungsjahr konnte auch die erste Saugspritze der Firma Knaust angekauft werden, die heute noch im Feuerwehrmuseum Gars besichtigt werden kann. Die Saugspritze musste bereits im selben Jahr bei einem Waldbrand bei Rosenburg erstmals eingesetzt werden. Im Jahr darauf wurde das erste Feuerwehrhaus fertiggestellt.

Während des Zweiten Weltkrieges waren in der Feuerwehr Etzmannsdorf auch Feuerwehrhelferinnen vorhanden, die die eingerückten Männer ersetzen sollten. 1946 erfolgte die Wiedergründung nach der Zwangsauflösung 1945.

Durch das niederösterreichische Feuerwehrgesetz 1969 wurde die Freiwillige Feuerwehr Etzmannsdorf vom Verein, wie alle anderen Feuerwehren Niederösterreichs, in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt.

Ein Tragkraftspritzenwagen wurde 1971 angekauft um es der kleinen Wehr leichter zu ermöglichen zu Einsätzen auszurücken. 1986 konnte ein neues Kleinlöschfahrzeug (KLF) Mercedes 310 angekauft werden.

2010 veranstaltete die Feuerwehr Etzmannsdorf den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb. Ein Iveco-Magirus Daily 50c17 ersetzt seit dem Jahr 2011 das Mercedes-KLF von 1986.

Außergewöhnliche Einsätze

Objekt Datum
Großbrand in Wolfshof 19. August 1892
Kamphochwasser Mai 1951
Großbrand Sparholzmühle Rosenburg 10. Juli 1957
Großbrand Schönbichlermühle Gars am Kamp 1. August 1975
Großbrand ehem. Buhl-Areal in Gars am Kamp 8. Jänner 2008
Großbrand Fleischerei Kocourek in Gars am Kamp 23. Juni 2013

Bisherige Kommanden

Kommandant von - bis Kommandantstellv. von - bis
1. Schulleiter Viktor Weinlich 1887-1891 Franz Angelmeier 1887-
2. Anton Hager 1891-1892
3. Josef Schweiger 1892-1896
4. Anton Lang 1896-1899
5. Anton Kitzler 1899-1905
6. Anton Amon 1905-1914
7. Andreas Braun 1914-1936
8. Karl Popp 1936-1945
1946
9. Leopold Postbichal 1946-1959
10. Johann Braun 1959-1971
11. Ewald Waldschütz 1971-1976
12. Hermann Braun 1971-2006 Horst Humburger -2006
13. Horst Humburger seit 2006 Andreas Braun seit 2006

Regelmäßige Veranstaltungen

  • 30. April: Maifest mit Maibaumaufstellen und Florianimesse
  • August: Heurigenbetrieb neben dem Feuerwehrhaus
  • November: Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal

Quelle und Literatur

  • Rössl, Joachim, Günter Schneider Hans Schneider: Das große Niederösterreichische Feuerwehrbuch-Ausgabe Nord, 1986 ISBN 3-85447-178-5
  • Etzmannsdorf-Wanzenau-Wolfshof, Landschaftsökologie und Leben in den heiligen drei Ländern, Herausgeber: Wirtschaftsverein Gars Innovativ, Druck: Ferdinand Berger und Söhne GmbH, ISBN 3-9501180-0-4
  • Bernhard Grünsteidl: Auszüge aus der Feuerwehrfachzeitschrift Feuerwehr-Signale im Bereich des Bezirksfeuerwehrverbandes Horn 1883-1899, März 2013 (Eigenverlag)
  • Festschrift zum 125-jährigen Jubiläum 2012 der FF Etzmannsdorf

Weblinks