Freiwillige Feuerwehr St. Marein (BFKDO Horn)

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freiwillige Feuerwehr St. Marein
Gemeinde Brunn an der Wild
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Bezirksfeuerwehrkommando: Horn
Abschnitt /Unterabschnitt: Horn / 3
Gründungsdatum: 4. Juni 1899
Kommandant: OBI Franz Kainrath
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
0 / / 0 ()
Fahrzeuge: siehe Fuhrpark
Adresse: 3595 St. Marein
Koordinaten: Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Feuerwehrnummer 08326
Website: www.ff-stmarein.at.tt
Die Karte wird geladen …

Die Feuerwehr St. Marein ist eine von insgesamt sechs Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde Brunn an der Wild im Bezirk Horn. Die weitere Gliederung erfolgt im Unterabschnitt 3 im Abschnittsfeuerwehrkommando Horn.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Zum Einsatzgebiet der Feuerwehr St. Marein zählen die Ortschaften St. Marein, Frankenreith und Wutzendorf.

Nachbarfeuerwehren

Atzelsdorf Dappach
Nachbargemeinden
Winkl Feinfeld

Weitere Aufgaben

Standort

Mannschaft

  • Kommandant: Oberbrandinspektor Franz Kainrath
  • Kommandant Stellvertreter: Brandinspektor Erwin Allram
  • Leiter des Verwaltungsdienstes: Verwalter Manfred Heily

Fuhrpark

Bezeichnung Type Aufbauer Baujahr Sonderausrüstung/
Bemerkung

Alarmierung

Alarmiert wird die Feuerwehr durch die Landeswarnzentrale Niederösterreich oder die Bezirksalarmzentrale Horn.

Geschichte

Aufgrund der Initiative der Ortsbevölkerung kam es am 4. Juni 1899 zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr St. Marein. Schon vor der Gründung gab es im Ort eine sogenannte Gemeindespritze welche bei Bränden auch außerhalb der Gemeinde hilfreich einschritt. Zu den ersten Ausrüstungsgegenständen zählte im Gründungsjahr unter anderem eine Handspritze.

1907 und 1949 trug sich die Wehr in die Veranstalterliste des Bezirks-Feuerwehrverbandstages ein. Um 1909 können Erwähnungen über eine eigene Musikkapelle gelesen werden.

Nach der Zwangsauflösung im Jahre 1945 erfolgte am 17. November 1946 die Wiedergründung.

Im Dezember 1949 kam es zur Gründung der Filialfeuerwehren Frankenreith und Wutzendorf welche bis 1964 bestanden. Heute bezeichnet man solche Filialen als abgesetzte Gruppen oder Züge.

1962 wurde ein Tragkraftspritzenwagen angeschafft.

Durch das niederösterreichische Feuerwehrgesetz 1969 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Marein vom Verein wie alle anderen Feuerwehren Niederösterreichs in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt.

Außergewöhnliche Einsätze

Objekt Datum
Großbrand in Neupölla 1. September 1899

Bisherige Kommanden

Kommandant von - bis Kommandantstellv. von - bis
1. Vinzenz Königsecker 1899-1905
2. Franz Königsecker 1905- Johann Gschwandtner
Ludwig Springer
-1902
1902-
3. Franz Frank
4. Franz Strommer
5. Alois Lachmann 1945-1946
6. Rupert Popp 1946-1950
7. Ferdinand Allram 1950-
8. Rudolf Glanz 1971-
9. Franz Kainrath
10. Ferdinand Glanz Alois DANIEL
11. Alois DANIEL Franz Kainrath
12. Franz Kainrath aktuell Erwin Allram aktuell

Regelmäßige Veranstaltungen

Quelle und Literatur

  • Bernhard Grünsteidl: Auszüge aus der Feuerwehrfachzeitschrift Feuerwehr-Signale im Bereich des Bezirksfeuerwehrverbandes Horn 1883-1899, März 2013 (Eigenverlag)
  • Rössl, Joachim, Günter Schneider, Hans Schneider: Das große Niederösterreichische Feuerwehrbuch-Ausgabe Nord, 1986 ISBN 3-85447-178-5

Weblinks