Freiwillige Feuerwehr Starrein

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freiwillige Feuerwehr Starrein
Gemeinde Weitersfeld
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Bezirksfeuerwehrkommando: Horn
Abschnitt
Geras
Gründungsdatum: 1930
Kommandant: OBI Alfred Gwirtner
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
0 / / 0 ()
Fahrzeuge: 1
Adresse: 2084 Starrein
Koordinaten: Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Feuerwehrnummer 08223
Die Karte wird geladen …

Die Feuerwehr Starrein ist eine von insgesamt sieben Freiwilligen Feuerwehren in der Marktgemeinde Weitersfeld im Bezirk Horn. Die weitere Gliederung erfolgt im Abschnittsfeuerwehrkommando Geras.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Nachbarfeuerwehren

Trautmannsdorf Weitersfeld
Dallein Nachbargemeinden Untermixnitz
Sallapulka

Weitere Aufgaben

Standort

Mannschaft

  • Feuerwehrkommandant: Oberbrandinspektor Alfred Gwirtner
  • Feuerwehrkommandant Stellvertreter: Brandinspektor Rainer Greylinger
  • Leiter des Verwaltungsdienstes: Verwalter Rene Wingelhofer

Fuhrpark

Alarmierung

Alarmiert wird die Feuerwehr durch die Landeswarnzentrale Niederösterreich oder die Bezirksalarmzentrale Horn.

Geschichte

Für die Gründung im Jahre 1930 zeigte sich der damalige Bürgermeister von Starrein Johann Vogler verantwortlich. Zu den ersten Ausrüstungsgegenständen zählten ein pferdegezogener Mannschaftswagen und eine Bräuer-Motorspritze.

Aufgelöst wurde die Wehr anschließend wieder 1939 und erst nach Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 wiedergegründet.

Seit 1947 ist die Wehr voll motorisiert. Ein ehem. Dodge Militär-Lkw wurde 1947 angeschafft und zu einem Löschfahrzeug umgerüstet.

Durch das niederösterreichische Feuerwehrgesetz 1969 wurde die Freiwillige Feuerwehr Starrein vom Verein wie alle anderen Feuerwehren Niederösterreichs in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt.

1985 veranstaltete die Wehr die Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe der Abschnitte Eggenburg-Geras-Horn.

Außergewöhnliche Einsätze

Bisherige Kommanden

Kommandant von - bis Kommandantstellvertreter. von - bis
1. Franz Dietrich 1930-1938
2. Leopold Dietrich 1945-1951
3. Bruno Wingelhofer 1951-1959
4. Karl Kühnel 1959-1981
5. Johann Rockenbauer 1981- Alfred Gwirtner
6. Alfred Gwirtner aktuell Rainer Greylinger aktuell

Regelmäßige Veranstaltungen

Quelle und Literatur

  • Rössl, Joachim, Günter Schneider, Hans Schneider: Das große Niederösterreichische Feuerwehrbuch-Ausgabe Nord, 1986 ISBN 3-85447-178-5

Weblinks