Freiwillige Feuerwehr Wanzenau

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freiwillige Feuerwehr Wanzenau
Gemeinde Gars am Kamp
Wanzenau 2010.JPG
Landesfeuerwehrverband Niederösterreich
Bezirksfeuerwehrkommando: Horn
Abschnitt /Unterabschnitt: Gars / 2
Gründungsdatum: 2. Mai 1886
Auflösungsdatum: 2020
Kommandant:
Mitglieder:
(Jugend/Aktiv/Reserve)
0 / / 0 ()
Fahrzeuge: 1
Adresse: 3573 Rosenburg, Wanzenau
Koordinaten: 48° 37′ N, 15° 36′ O
Feuerwehrnummer (08417)
Die Karte wird geladen …

Die Feuerwehr Wanzenau war eine zur damaligen Zeit von insgesamt zehn Freiwilligen Feuerwehren in der Marktgemeinde Gars am Kamp im Bezirk Horn. Die weitere Gliederung erfolgte im Unterabschnitt 2 Gars im Abschnittsfeuerwehrkommando Gars.

Die Feuerwehr heute

Einsatzgebiet

Der Einsatzbereich der FF Wanzenau erstreckt sich auf die Katastralgemeinde Wanzenau mit einer Gesamtfläche von ca. 3,1 km². Die örtliche Feuerwehr ist für den Schutz von etwa 60 Einwohnern zuständig. Der Einsatzbereich ist stark ländlich geprägt.

Nachbarfeuerwehren

St. Leonhard Nachbargemeinden Etzmannsdorf
Wolfshoferamt Wolfshof

Standort

Das Feuerwehrhaus liegt für den Ort beinahe zentral. Ein Löschteich befindet sich gleich vis a vis und sorgt für ausreichend Wasser bis dass weitere Feuerwehren eingetroffen sind.

Fuhrpark

Bezeichnung Type Aufbauer Baujahr Sonderausrüstung/
Bemerkung
Kleinlöschfahrzeug VW LT 35 Rosenbauer 1984 Löschgruppenausrüstung lt. Norm

Alarmierung

Die Alarmierung innerhalb der Feuerwehr erfolgt mittels einer Motorsirene, die die Bevölkerung auch im Falle eines Zivilschutzalarmes informiert. Alarmiert wird die Feuerwehr durch die Landeswarnzentrale Niederösterreich oder die Bezirksalarmzentrale Horn.

Geschichte

Am 2. Mai 1886 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wanzenau aufgrund der Initiative der Gemeindevorstände Wanzenau und Wolfshof gegründet und das erste Feuerwehrhaus, welches heute noch in Verwendung steht, errichtet. Ein Handspritzenwagen stellte die erste Ausrüstung. Die Feuerwehr Wanzenau ist somit nach der Feuerwehr Gars am Kamp die zweitälteste Wehr in der Gemeinde Gars. Den ersten Einsatz bewältigte man mit den Feuerwehren Etzmannsdorf am Kamp und Tautendorf bei Gars am 11. Juli 1889. In Wanzenau brannten die Häuser Nr. 16 und 17 der Brüder Hörmann. Bei diesem Einsatz wird ein Kamerad aus Tautendorf bei den Löscharbeiten verletzt. Durch Verbrennungen und Gehirnerschütterung wurden am 1. April 1894 im Rahmen eines Brandeinsatzes zwei Mitglieder der Feuerwehr Wanzenau erheblich verletzt.

Die erste motorisierte Pumpe konnte unter Aufbringung finanzieller Kraft im Jahre 1937 angeschafft werden.

Durch das niederösterreichische Feuerwehrgesetz wurde die Freiwillige Feuerwehr Wanzenau vom Verein wie alle anderen Feuerwehren Niederösterreichs in eine Körperschaft des öffentlichen Rechts umgewandelt.

Erst seit 1984 ist die Wehr voll motorisiert. Ein Kleinlöschfahrzeug VW LT 35 wurde angeschafft und versieht heute noch brauchbare Dienste.

Mit Beginn 2021, als wieder wie in ganz Niederösterreich ein neues Kommando gewählt werden sollte, wurde die Feuerwehr aufgelöst.[1]

Bisherige Kommanden

Kommandant von - bis Kommandantstellv. von - bis
1. Bürgermeister Ignaz Jungwirth 1886-1915 Bürgermeister von Wolfshof Johann Angelmeier 1886-
2. Johann Steininger 1915-1920
3. Johann Freiberger 1920-1927
4. Franz Baumgartner 1927-1930
5. Johann Rippl 1930-1946
6. Leopold Baumgarter 1946-1958
7. Adolf Steininger 1958-1964
8. Ignaz Asenbaum 1964-1974
9. Rupert Balt 1974-1976
10. Herbert Asenbaum 1976-1981
11. Wilhelm Glanner 1981-1986
12. Johann Rippl 1986-2020 Johann Glanner

Quelle und Literatur

  • Rössl, Joachim, Günter Schneider Hans Schneider: Das große Niederösterreichische Feuerwehrbuch-Ausgabe Nord, 1986 ISBN 3-85447-178-5

Weblinks

  1. Wieder geben zwei Feuerwehren auf in der NÖN vom 16. Dezember 2020 abgerufen am 19. Februar 2021