Fritz Wutscher senior

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fritz Wutscher sen. (* 20. Juni 1940 in Murau, Steiermark; † 13. Oktober 2019 in Eisenerz) war Unternehmer und Gründer von sehen!wutscher[1].

Leben

Mit neun Jahren übersiedelte Wutscher mit seinen Eltern, die schon seit 1921 ein Fachgeschäft für Uhren, Schmuck und Optik führten, wegen eines Standortwechsels des Unternehmens nach Eisenerz. Nach seiner Schulzeit absolvierte er eine Lehre zum Optiker bei Optiker Nitsch in Spittal an der Drau und trat später eine Stelle als Filialleiter bei Eder Optik in Graz an.

Es folgten die Meisterprüfungen zum "Augenoptikermeister und zum konzessionierten Kontaktlinsenoptiker" sowie zum "Hörakustikermeister". 1966 verließ er Graz mit seiner Familie und gründete in seinem Heimatort Eisenerz das Unternehmen “Wutscher Optik“. 1969 folgte die zweite Filiale in Leoben und 1973 eine weitere Filiale in Liezen.

2000 übergab er die Führung des Unternehmens, das zu diesem Zeitpunkt acht Filialen umfasste, an seinen Sohn Fritz Wutscher, der den Betrieb unter dem Namen sehen!wutscher weiterführte.

Wutscher starb 2019 in Eisenerz. Aus seiner Ehe mit Erika Wutscher entstammen zwei Kinder.

Einzelnachweise

  1. Über Uns. Abgerufen am 22. Jänner 2020.