Fuchsenbigl

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fuchsenbigl (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Fuchsenbigl
Fuchsenbigl (Österreich)
Red pog.svg
Die Karte wird geladen …
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Gänserndorf (GF), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Gänserndorf
Pol. Gemeinde Haringsee
Koordinaten 48° 11′ 59″ N, 16° 44′ 47″ O48.19972222222216.746388888889150Koordinaten: 48° 11′ 59″ N, 16° 44′ 47″ Of1
Höhe 150 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 340 (1. Jän. 2020)
Fläche d. KG 3,516712 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 03517
Katastralgemeinde-Nummer 06205
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
340

Fuchsenbigl ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Haringsee im Bezirk Gänserndorf in Niederösterreich.

Geografie

Das Dorf liegt westlich von Haringsee besteht weiters aus den Häusergruppen Versuchsstationen Fuchsenbigl und Zuckerforschungsinstitut. Durch den Ort führt die Landesstraße L3008, in die hier die L3009 einmündet.

Geschichte

Laut Adressbuch von Österreich waren im Jahr 1938 in der Ortsgemeinde Fuchsenbigl zwei Gastwirte, ein Gemischtwarenhändler, zwei Milchversorger, zwei Schuster, eine Stechviehhändler, ein Wasenmeister und mehrere Landwirte ansässig. Zudem gibt das die Land- und forstwirtschaftliche Betriebs-GmbH als Versuchsstation.[1]

1964 wurde bei Fuchsenbigl die Weltmeisterschaft im Wettpflügen ausgetragen, die erste in Österreich.

Öffentliche Einrichtungen

In Fuchsenbigl befindet sich ein Kindergarten.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 245
  2. Kindergärten in NÖ. NÖ Landesregierung, abgerufen am 9. Juni 2021.