Gars am Kamp

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gars am Kamp ist eine niederösterreichische Marktgemeinde im Bezirk Horn.


Übersicht der Gemeinde in Wikipedia


Die ausklappbaren Informationen werden aus dem aktuell verfügbaren Artikel bei der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden.
Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fensters navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte Seite erneut zu laden. Um einen Wikipedia-Artikel zu bearbeiten, muss man den Artikel direkt in Wikipedia aufrufen! Der Link dazu ist Gars am Kamp .

Regionales aus der Gemeinde
Du weißt sicher mehr über diese Gemeinde oder diesen Bezirk - deshalb mach mit, mit Texten oder Fotos - wie? das siehst Du hier

48.599166666715.6633333333Koordinaten: 48° 36′ N, 15° 40′ O

Die Karte wird geladen …
Ganzseitige Karten: Gars am Kamp48.599166666715.6633333333


Gemeindegliederung

Gemeindemitgliedschaften und Kooperationen

Gemeindearzt

Medien


Lage und Geografie

Geschichte

Religion

Sehenswürdigkeiten

Freizeitanlagen

Öffentliche Einrichtungen

Blaulichtorganisationen

Polizeiinspektion Gars am Kamp
FF Buchberg
FF Etzmannsdorf am Kamp
FF Tautendorf
FF Gars am Kamp
FF Kamegg
FF Maiersch
FF Nonndorf
FF Tautendorf
FF Thunau
FF Wolfshof
FF Wanzenau
FF Zitternberg

Feuerwehrhäuser der Wehren im Gemeindegebiet:

Ortsstelle der Bezirksstelle Horn

Schulen

Kultur


Wirtschaft

Vereine

Persönlichkeiten

Bürgermeister

Ehrenbürger

  • Franz von Suppé, Komponist[1]
  • Erwin Pröll, Landeshauptmann
  • Hans Heppenheimer, Heimatforscher und Ehrenobmann des Museumsvereins[2]
  • Herma Kirchschläger, Gattin des Bundespräsidentin und gebürtige Kameggerin[3]
  • Magdalena Baronin von Haan (1820- 1892), lebte mit Rittmeister Josef Baron Haan in Gars[3]
  • Anna Siegert (1855-1934), Wohltäterin in Gars, im speziellen für Feuerwehr und Pfarre[3]
  • Amalia Siegert (1864-1949), wie ihre Schwester[3]
  • Hilde Kiennast (1893-1977), Kommerzialrat, Stütze in der Kriegs- und Nachkriegszeit Förderin in kulturellen Belangen[3]
  • Rosa Kiennast (1913-2004), für Verdienste um Wirtschaft, Kultur und Gemeinwesen[3]
  • Willi Dungl

Ehrenringträger

  • Walther Schüberl (1914-1997), Architekt, Erster Obmann des Fremdenverkehrsvereines und weitere kulturelle Verdienste[2]
  • Elfriede Tschiesche, Verdienste um die wirtschaftliche Prosperität[3]

Sagen

Literatur

Einzelnachweise

  1. Garser Kulturrundgang abgerufen am 5. April 2017
  2. 2,0 2,1 Gemeindenachrichten von September 2004 abgerufen am 5. April 2017
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 3,5 3,6 Ehrenbürgerinnen von Gars abgerufen am 5. April 2017

Weblinks