Gilbert-Schuchter-Stiege

Aus Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Gilbert-Schuchter-Stiege in Salzburg

Die Gilbert-Schuchter-Stiege ist eine kleine im Freien gelegene Stiege in Salzburg in der rechten Altstadt am Äußeren Stein.

Als Namensgeber der Stiege mit öffentlichem Wegerecht fungiert der Salzburger Dirigent und Pianist Gilbert Schuchter (1919–1989). Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1998 gefasst.[1] Die Stiege führt vom Dr.-Franz-Rehrl-Platz (neben dem Unfallkrankenhaus) hinauf zur Arenbergstraße neben das Haus Nummer 4. Schuchter selbst wohnte gegenüberliegend in der Arenbergstraße 19.[2]

Die Gilbert-Schuchter-Stiege ist an der Basis gemessen 17,5 m lang und überwindet etwa 7,5 Höhenmeter.[3] Bebauungspläne sahen vor, die Stiege zu modernisieren und um einen Aufzug zu erweitern.[4]

Literatur

  • Martin, Franz: Salzburger Straßennamen. Verzeichnis der Straßen, Gassen, Plätze, Wege, Brücken, Tore und Parks mit Erklärung ihrer Namen. 5., wesentlich überarbeitete Auflage von Leitner-Martin, Willa und Martin, Andreas. Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 25. Ergänzungsband, Selbstverlag der Gesellschaft, Salzburg 2006

Einzelnachweise

  1. Franz Martin: Salzburger Straßennamen. Verzeichnis der Straßen, Gassen, Plätze, Wege, Brücken, Tore und Parks mit Erklärung ihrer Namen. 5., wesentlich überarbeitete Auflage von Willa Leitner-Martin und Andreas Martin. Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde, 25. Ergänzungsband, Selbstverlag der Gesellschaft, Salzburg 2006.
  2. Adressbuch Salzburg 1942. Abgerufen am 17. Juli 2016.
  3. Messung im amtlichen Geografischen Informationssystem des Landes Salzburg (SAGIS).
  4. Citylife Rehrlplatz: Sieger-Architekten legen Umplanungen vor. Abgerufen am 17. Juli 2016.

Weblinks

 Gilbert-Schuchter-Stiege – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

47.813.055833333333Koordinaten: 47° 48′ 0″ N, 13° 3′ 21″ O