Gomera Street Band

Aus Regiowiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gomera Streetbaand
Gomera Streetband in der Arche Noah Schiltern, 25. Juli 2020
Gomera Streetband in der Arche Noah Schiltern, 25. Juli 2020
Allgemeine Informationen
Herkunft Österreich, Deutschland et. al.
Genre(s) Pop, Folk
Gründung 2002
Website gomerastreetband.com
Gründungsmitglieder
Robby Lederer u.v.m.
Aktuelle Besetzung
Robby Lederer
Gitarre
Peter Marnul
Gitarre
Werner Karall
Doris Walentin
u.v.m

Die Gomera Streetband (auch The Gomera Street Band) ist ein österreichisch-deutsches Bandprojekt welches im Jahr 2002 auf La Gomera gegründet wurde.[1] Die Band spielt vorwiegend Coverversionen der Popmusik sowie Folk- und Weltmusik in einem akustischen Setting.

Geschichte

Im Winter 2002 trafen sich auf der Insel La Gomera eine Gruppe an Musikern zufällig mit ihren Instrumenten und begannen im freien Musizieren am Strand und auf den Straßen der Insel. Daraus entstand das Projekt der Gomera Streetband welches seither in wechselnder Besetzung aber stets opulent mit 20 Musikern und Musikerinnen sowohl auf Gomera als auch konzertant in Österreich und Deutschland auftritt.

Die Band formiert sich instrumentell aus einer Gruppe an Gitarren (sowie Mandolini, Ukulele, Banjo), Bläsern (Posaune, Saxophon), Percussion (Schlagzeug, Cajon), Akkordeon und Background-Sängern zusammen.

Weblinks

 Gomera Street Band – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Einzelnachweise

  1. Robby Lederer. Abgerufen am 28. Juli 2020.